10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten – verbieten diese Toxine!

Categories SchönheitPosted on
10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!
Wenn wir Kosmetika oder Toilettenartikel aus dem Ladenregal kaufen, stellen wir sicher, dass wir uns die Herstellung, den Preis, die Anweisungen, die Folgemaßnahmen anschauen, aber wie viele von uns die Inhalte durchlesen und herausfinden, welche Inhaltsstoffe schädlich sein könnten? Ich bin mir sicher, dass wir das vernachlässigen. Aber die Kunststoffe, die zusätzlichen Farben und die Chemikalien, die in Schönheitsprodukten verwendet werden, sind schädlich für Ihre Haut und Ihr Haar und verursachen mehr Schaden als ihre Reparatur.

Wenn Sie Make-up auf Ihre Haut auftragen, wird der Inhalt von Ihrer Haut absorbiert und verursacht Schaden, nicht alles, was das Kosmetikum pflegt. Ihr Augen Make-up wird leicht von Ihrer empfindlichen und Schleimhaut absorbiert. Der Lippenstift steht in direktem Kontakt mit Ihrem Mund, die schädlichen Chemikalien könnten in Ihr System gelangen. Das Waschmittel und die Seifen, die zum Waschen Ihrer Kleidung verwendet werden, müssen ebenfalls sorgfältig mitgenommen werden, da sie durch Ihre Kleidung direkten Kontakt mit Ihrer Haut haben.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

1. Parabene

Dieses Wort wurde in letzter Zeit häufig verwendet, um das Bewusstsein für das Produkt zu erhöhen. Aber was sind Parabene? Parabene sind in den meisten Pflegeprodukten wie Shampoos, Grundierungen, Körperlotionen usw. weit verbreitet. Sie werden hinzugefügt, um zu verhindern, dass Pilze und Bakterien in Ihren Produkten aufgrund der feuchten Umgebung der Waschräume wachsen.

Dieses Produkt kann auch als – Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben und Isobutylparaben bezeichnet werden. Sie verlängern die Haltbarkeit der Produkte und sollen in fast allen Frauenkosmetika enthalten sein.

2. Sonnenschutzchemikalien

Wie der Name schon sagt, ist es ein Sonnenschutzmittel, das für die Absorption der ultravioletten Strahlen verantwortlich ist. Aber wenn Ihre Haut die gleichen Chemikalien absorbiert, die verwendet werden, um diese zu produzieren, kann es Zellschäden verursachen, die zu Krebs führen können. Einige gebräuchliche Sonnenschutzchemikalien sind Benzophenon, PABA, Avobenzon, Homosalat und Ethoxycinnamat.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

3. Synthetische Farben

Was sind synthetische Farben? Künstliche Farben sind ein Teil der Kosmetik und Make-up und sogar Hygieneprodukte. Haarfärbemittel sind die schädlichsten synthetischen Farbstoffe, denen das Haar einer Person ausgesetzt ist. Diese Farben enthalten Karzinogen für Menschen, die Hautreizungen verursachen.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

4. Düfte

Ihre Colognes, Parfums, Conditioner, Körperwaschmittel, Shampoos, etc. haben diese Substanz namens “Duft”, die die Ursache Ihrer Allergien sein kann. Sie werden vielleicht nicht erkennen, aber Atemnot oder Atemprobleme könnten eine Nachwirkung der Verwendung dieser Düfte sein.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

5. Phthalate

In Parfüms, Haarspray, Deodorants, Nagellacken und allem, was parfümiert ist. Phthalate verdrängen Hormone und unterbrechen ihre Produktion, was zu einer unerwünschten Wirkung auf den Körper führt. In Kosmetika wird es normalerweise unter “Duft” oder “Parfum” genannt. Dibutylphthalat in Nagellack, Diethylphthalat in Parfüms und Lotionen und Dimethylphthalat in Haarspray sind die häufigsten Phthalate in der Körperpflege.

6. Triclosan

In der Regel in Zahncremes, Deodorants und Seifen gefunden, kann das Vorhandensein dieser Chemikalie Allergien und Hautreizungen verursachen. Schwerwiegendere Auswirkungen könnten Probleme der Schilddrüse und der Fortpflanzung sein. Es macht uns auch antibiotikaresistent.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

7. Natriumlaurylsulfat (SLS) / Natriumlaurethsulfat (SLES)

Natriumlaurethsulfat oder Natriumlaurylethersulfat (SLES) ist ein anionisches Detergens und Tensid. Es ist ein Schaummittel, das hauptsächlich in Seifen, Shampoos usw. enthalten ist. Da Ihre Haut die Fähigkeit hat, Chemikalien zu absorbieren, wird deren Absorption schädlich sein.

8. Formaldehyd

Haarglättungsbehandlungen und Nagelhärter finden Sie meistens hier. Kann zu Hautirritationen, Haarausfall, Schädigung der Haarqualität usw. führen. Entscheiden Sie sich immer für Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen oder zumindest weniger als andere. Um herauszufinden, ob Ihre Flasche Formaldehyd enthält, suchen Sie nach Formaldehyd, Quaternium-15, DMDM-Hydantoin, Imidazolidinyl-Harnstoff, Diazolidinyl-Harnstoff, Natrium-Hydroxymethyl-Glycinat, 2-Brom-2-Nitropropan-1, 3-Diol (Brompol) auf dem Etikett.

9. Toluol

Es stört Ihr Immunsystem und verursacht Augenreizungen, Kopfschmerzen, Übelkeit usw. Es greift Ihr Nervensystem an. Wiederum auf den Etiketten von Nagelprodukten und Haarpflegekosmetika zu sehen.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!

Quelle: pinterest.com

10. Propylenglycol

Bekannt dafür, Allergien und Reaktionen auf die Haut zu verursachen. Es ist eigentlich eine organische Form von Alkohol, die in Ihre Haut eindringt und die Auswirkungen verursacht. Zu finden in Feuchtigkeitscremes, Make-up, Conditioner, Haarsprays etc. Es ist eine ansonsten gute Chemikalie, die Ihre Haut verbessert, aber Ärger verursacht, da es doch eine Chemikalie ist. Ein Hautkonditionierungsmittel, aber seien Sie vorsichtig, wo und in welcher Menge Sie das Produkt verwenden.

Treffen Sie ab sofort eine fundierte Entscheidung und lesen Sie die Inhaltsstoffe der von Ihnen ausgewählten Produkte durch. Sie können diese Chemikalien vermeiden, indem Sie vorsichtiger mit den Produkten umgehen, die Sie auswählen. Es ist also nicht nur das, was Sie essen, was Ihrem System schaden könnte, sondern auch das, was Sie auftragen.

10 schädliche Chemikalien in Beauty-Produkten - verbieten diese Toxine!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.