32 DIY Joint Pain Relief – Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

Categories GesundheitPosted on
32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

Wie oft nutzen wir unsere Bewegungsfreiheit? Wir machen all die Affen täglich. Eines schönen Tages, wenn wir uns mit Knieschmerzen, Bänderverstauchungen, Hüften und Schultern erwischen lassen, erkennen wir, wie gesegnet wir alle waren. Das nächste, was wir wissen, sind Bewegungseinschränkungen, Tests und eine Menge Schmerzen. Der Schmerz kann zwischen leicht bis stark sein. Und auch in den Gelenken kann es zu Schwellungen und Steifheit kommen. Starke Gelenkschmerzen müssen sofort medizinisch behandelt werden. Kann es vollständig geheilt werden? Warum habe ich diesen Schmerz bekommen? Habe ich etwas getan ?

Lehnen Sie sich zurück und denken Sie nach, während wir zur ersten wichtigen Frage gehen – was führt zu Gelenkschmerzen?

Ursachen

Gelenkschmerzen sind eine häufige Klage. Lass uns wissen, was es verursacht.

  1. Arthritis: Es kann sich um Arthrose (OA) und rheumatoide Arthritis (RA) handeln. OA tritt meistens bei Menschen auf, die älter als 40 Jahre sind, und betrifft Hände, Handgelenke, Hüften und Knie.
    RA tritt häufiger bei Frauen auf und verursacht Schmerzen, Entzündungen und Flüssigkeitsansammlungen in den Gelenken.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

  1. Schleimbeutelentzündung: Dies ist eine Entzündung der Kissenpolster um die Gelenke.
  1. Infektionskrankheiten wie Hepatitis, Mumps und Influenza sind auch für Gelenkschmerzen verantwortlich.
  1. Verletzung: Plötzliche oder zufällige Verletzungen können auch der Grund für Gelenkschmerzen sein.
  1. Knocheninfektion: Und wenn dies geschieht, werden die Schmerzen in den Gelenken unerträglich.
  1. Krebs: Was? Ja!! Krebs kann eine sehr schmerzhafte Erfahrung für die Gelenke sein.
  1. Osteoporose: Wenn die Knochendichte abnimmt, steigt das Risiko einer Fraktur.

Was die Symptome von Gelenkschmerzen angeht, müssen die meisten von Ihnen dies erlebt haben – einige im “Anfangsstadium” und einige, die zu “akut” führen. Lass uns mehr herausfinden.

Symptome

Mit unerklärlichen Symptomen konfrontiert? Oder unerträglich? Kennen Sie nicht die Ursache Ihrer Schmerzen? Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt.

  1. Vergangenheit Verletzung
  1. Verformung der Gelenke
  1. Plötzliche Schwellung der Gelenke
  1. Unbeweglichkeit der Gelenke
  1. Starke Gelenkschmerzen

Sie möchten Linderung von Gelenkschmerzen (JP) ohne Nebenwirkungen? Wenden Sie sich an Hausmittel.

Home Remedies für Gelenkschmerzen

Nicht eine, sondern 32 Hausmittel gegen Gelenkschmerzen. Notieren Sie sie und bedanken Sie sich später bei uns!

1. Warme oder kalte Kompresse

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Wickeln Sie die kalte und heiße Kompresse in ein separates Handtuch (vermeiden Sie es, sie direkt auf der Haut aufzutragen).
  1. Legen Sie die heiße Kompresse 3 Minuten lang auf die betroffenen Gelenke
  1. Legen Sie nun die kalte Kompresse für eine Minute
  1. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich für 15 bis 20 Minuten, um Erleichterung zu erhalten

So funktioniert es: Die Kältetherapie reduziert Entzündungen im Gelenkbereich, während die Wärmetherapie Schmerzen lindert und Muskelkater und Gelenke entspannt.

Tipp: Führen Sie keine Wärmetherapie durch, wenn der betroffene Bereich rot, heiß und gereizt ist. Führen Sie auch keine Kältetherapie durch, wenn Sie Durchblutungsstörungen haben.

2. Kurkuma-Ingwer-Tee

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Kochen Sie 2 Tassen Wasser
  1. Fügen Sie den erwähnten Betrag hinzu. Kurkuma und gemahlener Ingwer
  1. Lassen Sie es 10 Minuten auf langsamer Flamme köcheln.
  1. Nun belasten Sie den Inhalt
  1. Fügen Sie Honig hinzu, um zu schmecken
  1. Trinken Sie es zweimal täglich

So funktioniert es: Sowohl Kurkuma als auch Ingwertee wirken entzündungshemmend und helfen bei der Behandlung von Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis.

Tipp: Zwei Optionen für den Verzehr – würziger Tee oder Kapselform

3. Bittersalz einweichen

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Füllen Sie die Schüssel mit warmem Wasser
  1. Fügen Sie Bittersalz hinzu
  1. Rühren Sie das Salz in Wasser
  1. Legen Sie Ihre schmerzenden Gelenke in diese behandelte Flüssigkeit
  1. Wenn Schmerzen in den Knien auftreten, nehmen Sie ein Bad in Epsom-Salzwasser (fügen Sie in diesem Fall 2 Tassen Epsom-Salz hinzu).

Wie es funktioniert: Bittersalz enthält Magnesiumsulfat (ein Mineral), das seit Jahren zur Linderung von Gelenkschmerzen eingesetzt wird

Tipp: Optional können Sie Magnesiumöl topisch auf die schmerzenden Gelenke auftragen

4. Apfelessig

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Mischen Sie in einer Tasse warmem Wasser ACV und etwas Honig
  1. Trinken Sie diese behandelte Lösung 2 bis 3 Mal täglich vor den Mahlzeiten

Wie es funktioniert: ACV bekämpft Gelenkschmerzen, indem es Giftstoffe aus den Gelenken und dem Bindegewebe entfernt.

Tipp: Sie können den betroffenen Bereich auch täglich mit 1 EL ACV und Olivenöl massieren.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

5. Pfefferminz-Eukalyptusöl-Mischung

Was du alles brauchst:

  • 5-10 Tropfen Pfefferminzöl
  • 5-10 Tropfen Eukalyptusöl
  • 1-2 EL von Trägeröl (Oliven-, Mandel-, Traubenkernöl usw.)

Richtungen:

  1. Beginnen Sie mit dem Mischen von 5-10 Tropfen der beiden Öle Eukalyptus und Pfefferminz
  1. Mischen Sie nun ein Trägeröl in die Mischung aus Eukalyptus und Pfefferminz (um das ätherische Öl so zu verdünnen, dass keine Hautreizung auftritt)
  1. Lagerzeit ist es! Ja, bewahren Sie die Ölmischung in einer dunklen Glasflasche vor Sonnenlicht auf
  1. Reiben Sie in Ihre schmerzenden Gelenke

Wie es funktioniert: Sowohl Pfefferminze als auch Eukalyptus haben analgetische (oder schmerzlindernde) Eigenschaften, die bei Arthritis ein beruhigendes Gefühl erzeugen

6. White Willow Tea (das ursprüngliche Aspirin)

Was du alles brauchst:

  • 2 TL gepuderte (oder abgebrochene) weiße Weidenrinde
  • Honig oder Zitrone (nach Geschmack)

Richtungen:

  1. Kochen Sie eine Tasse Wasser – nur eine
  1. Reduziere jetzt die Flamme
  1. Fügen Sie 2 TL weiße Weidenrinde hinzu
  1. 10 Minuten ziehen lassen
  1. Entfernen Sie es von der Hitze
  1. Steile jetzt für eine halbe Stunde
  1. Trinken Sie es zweimal täglich für beste Ergebnisse

Wie es funktioniert: Wussten Sie, bevor Aspirin kam – gab es weiße Weidenrinde? Jetzt hat es den Wirkstoff “Salicin”, was zu weniger Schmerzen in den Gelenken führt.

Tipp: Weiße Weidenrinde ist außer in der Teeversion auch in Kapselform erhältlich

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

7. Goldene Rosinen und Gin

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Legen Sie eine einzelne Tasse goldene Rosinen in eine flache Schüssel
  1. Gießen Sie so viel Gin ein, dass er die Rosinen bedeckt
  1. Legen Sie ein Handtuch über die Schüssel und bewahren Sie es an einem dunklen Ort auf
  1. Denken Sie daran, dass der GIN VERDAMPFEN muss (damit dies geschieht, dauert es 2 Wochen)!
  1. Dann beginnt Ihre Aufgabe – täglich 9 Rosinen zu essen !!

Wie es funktioniert: Hey, wussten Sie, dass dieses Mittel bei der Behandlung von Arthritis auf 20 Jahre zurückgeht? Gin-Geschmack ist entzündungshemmend.

Tipp: Die Ergebnisse werden nicht sofort eintreffen, aber dieses Hausmittel funktioniert.

8. Pektin & Traubensaft

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Mischen Sie beide Zutaten zusammen – Pektin und Traubensaft in einem Trinkglas
  1. Machen Sie eine Regel – diesen behandelten Saft zweimal täglich zu trinken

Wie es funktioniert: Pektin ist bekannt dafür, Gelenkschmerzen und Arthritisschmerzen zu lindern.

Tipp: Die Auswirkungen auf Ihre Gelenkschmerzen zeigen sich nach 1 bis 2 Wochen Einnahme

9. Ingwer

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Mischen Sie die gleiche Menge aller 3 Zutaten – Ingwer, Kurkuma und Bockshornkleepulver
  1. Nehmen Sie jetzt 1 TL dieser Mischung morgens und abends für beste Ergebnisse

Funktionsweise: Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung können Sie sich auf Ingwer verlassen, um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern

Tipp: Alternativ können Sie Ingwertee trinken. Die andere Option ist, frische Ingwerwurzel oder getrocknetes Ingwerpulver in Ihre Ernährungsgewohnheiten aufzunehmen.

10. Löwenzahnblätter

Was du alles brauchst:

  • 3 TL Löwenzahnblätter (frisch) oder 1 TL Löwenzahnblätter (getrocknet)

Anweisungen (für frischen Löwenzahntee):

  1. Steile 3 TL frische Löwenzahnblätter oder 1 TL getrocknet in 1 Tasse kochendem Wasser
  1. Nun belasten Sie die Lösung
  1. Trinken Sie es zweimal täglich

Wie es funktioniert: Löwenzahn ist ein starkes entzündungshemmendes Mittel mit den Vitaminen A, B, C und D sowie den Mineralien Eisen, Kalium und Zink, die alle ein großes Potenzial bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis haben.

Tipp: Da Löwenzahntee bitter schmeckt, können Sie Honig zum Süßen hinzufügen

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

11. Hausgemachte Cayenne-Salve

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Cayennepulver mit Traubenkernöl (oder Öl Ihrer Wahl) mischen
  1. Erhitzen Sie es in einem Doppelkessel für 5-10 Minuten
  1. Rühren Sie nun den Inhalt in 1/2 Tasse geriebenem Bienenwachs
  1. Rühren Sie weiter, bis es vollständig geschmolzen ist
  1. Zubereitung im Kühlschrank kühlen
  1. Übertragen Sie es jetzt in ein Glas und lagern Sie es erneut im Kühlschrank
  1. Wenden Sie es täglich an, wenn Sie Schmerzen haben.

Wie es funktioniert: Capsaicin im Cayennepulver reduziert die Schmerzsignale

Tipp: Haben Sie empfindliche Haut? Verwenden Sie dieses hausgemachte Mittel mit Vorsicht.

12. Olivenöl

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Reiben und massieren … was? Olivenöl für Ihre Gelenke
  1. Lassen Sie es vollständig in die Haut einziehen
  1. Mach es zweimal täglich, aber vorsichtig

Wie es funktioniert: Olivenöl schmiert die Gelenke und lindert Arthritisschmerzen.

Wussten Sie, dass Olivenöl eine Verbindung hat – das „Oleocanthal“, das die Produktion von COX-1 und COX-2 (zwei Enzyme, die Entzündungen verursachen) verhindert?

Tipp: Olivenöl ist das Zielöl. Sie können damit Gerichte zubereiten oder Salaten hinzufügen.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

13. Eukalyptus- und Jojobaöl

Was Sie alles brauchen: Eukalyptusöl und Jojobaöl

Richtungen:

  1. Nimm 10 Tropfen Eukalyptusöl
  1. Mischen Sie es mit dem gleichen Wert an Jojobaöl
  1. Beide Öle gut umrühren
  1. Füllen Sie die Ölmischung in eine Flasche
  1. Massieren Sie nun diese Ölmischung zur Linderung der schmerzenden Gelenke

Funktionsweise: Während das Eukalyptusöl die Gelenksteifigkeit verringert, unterstützt Jojobaöl das Eukalyptusöl dabei.

14. Leinsamenöl

Was du alles brauchst:

  • Leinsamenöl (oder rohe Leinsamen)

Richtungen:

  1. Ungepressten Leinsamen für 30 Minuten in Wasser einweichen.
  1. Entferne die Samen
  1. Erwärmen Sie jetzt das Wasser, bevor Sie es verbrauchen.

Wie es funktioniert: Erleichtert Symptome bei rheumatoider Arthritis; schmiert Gelenke und reduziert Gelenkschmerzen und -steifigkeit.

Tipp: Sie können auch 10g Leinsamenmehl in Honig mischen und mitnehmen

15. Brennnesselblätter

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Beginnen Sie mit 2 bis 3 TL getrockneten Brennnesselblättern
  1. Das solltest du in einer Tasse heißem Wasser tun
  1. Nun belasten Sie die Lösung
  1. Trink den Tee
  1. Nicht einmal, aber Sie sollten es dreimal am Tag tun, um Ergebnisse zu erzielen

Wie es funktioniert: Untersuchungen zeigen, dass Brennessel eine gute Therapie bei Gelenkschmerzen ist und keine größeren Nebenwirkungen hat. Da Brennesselblätter Blutverdünner und Medikamente gegen BP, Herz und Diabetes stören können, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt / qualifizierten Ayurveda-Arzt, bevor Sie es einnehmen.

Tipp: Die andere Möglichkeit besteht darin, Brennesselblätter etwa 30 Sekunden lang täglich für eine Woche auf die betroffenen Stellen (Gelenke) zu legen

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

16. Mit extra nativem Olivenöl schmieren

Was du brauchst:

2-3 EL. Olivenöl extra vergine

Richtungen:

  1. Reiben und massieren … was? Olivenöl für Ihre Gelenke
  1. Mach es zweimal täglich, aber vorsichtig

Wie es funktioniert: Olivenöl schmiert die Gelenke und lindert Arthritisschmerzen.

17. Kokosnussöl

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Tragen Sie Kokosöl direkt auf Ihre betroffenen Gelenke auf
  1. Dies wird Ihnen Schmerzlinderung bringen.

So funktioniert es: Jungfrau-Kokosöl reduziert Gelenkentzündungen durch mittelkettige Fettsäuren (MCFA)

Tipp: Verwenden Sie nicht mehr als 1 Teelöffel Kokosnussöl pro Tag. Sie können auch Kokosnussöl mit Aloe Vera verwenden, um die Vorteile zu nutzen.

18. Cayenne, Senf und Ingweröl

Was du brauchst:

  • 2 EL zerdrückte Senfsamen

Richtungen:

  1. Fügen Sie in einem Glas alle Zutaten hinzu
  1. Gießen Sie jetzt Olivenöl hinein
  1. Rühre es gut
  1. Bedecken Sie das Glas und bewahren Sie es für 7 Tage auf
  1. Mit einem Sieb oder Käsetuch die Lösung abseihen
  1. Jetzt verwerfen Sie die Kräuter. Lagern Sie das Öl in einem luftdichten Behälter
  1. Tragen Sie das Öl auf die Gelenkschmerzen auf
  1. Massieren und trocknen
  1. Wiederholen Sie dieses Mittel, bis Sie Erleichterung erfahren

Wie es funktioniert: Diese Kombination hilft Ihnen schnell bei Gelenkschmerzen. Ingwer hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen und Schmerzen entgegenwirken. Senf hilft, die steifen Gelenkmuskeln zu lockern.

19. Klettenwurzel

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Kochen Sie 2 Tassen Wasser
  1. Fügen Sie nun 2 EL Klettenwurzel zum gekochten Wasser hinzu
  1. Lassen Sie es ca. 10 Minuten köcheln
  1. Jetzt die Flamme ausschalten und den Tee mit einem Sieb abseihen
  1. Trink es warm
  1. Sie haben keine frische Klette? Dann haben Sie 2 TL getrocknete Klettenwurzel.

So funktioniert es: Wussten Sie, dass Burdock Root in Indien, Europa und China traditionell zur Behandlung schmerzender Gelenke eingesetzt wurde? Es enthält essentielle Fettöle mit Sterolen und Tanninen (die entzündungshemmende Eigenschaften haben).

Tipp: Sie können auch Klettenwurzelkraut in Kapselform einnehmen

20. Knoblauch

Was du brauchst:

  • 2 EL Senf- oder Sesamöl

Richtungen:

  1. 2 Knoblauchzehen in Senf oder Sesamöl braten
  1. Wenn die Knoblauchzehen schwarz werden, schalten Sie die Flamme aus
  1. Nun das Öl abseihen
  1. Lassen Sie das Öl auf Raumtemperatur abkühlen
  1. Massieren Sie es nun an den betroffenen Gelenken
  1. Lass es 3 Stunden bleiben
  1. Dann waschen Sie es ab

Wie es funktioniert: Knoblauch ist schwefel- und selenreich. Dies macht es vorteilhaft für diejenigen, die an Arthritis und Gelenkschmerzen leiden.

Tipp: Wenn Sie Knoblauch nicht in roher Form essen können, nehmen Sie ihn als „Knoblauchergänzung“ (nachdem Sie die Anweisungen auf dem Etikett gelesen haben).

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

21. Zimt

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Zimt und Honig in heißem oder kaltem Wasser auflösen
  1. Trinken Sie es jetzt regelmäßig für 2 Wochen

Wie es funktioniert: Sie bekommen Gelenkschmerzen und Schwellungen

Tipp : Zimt kann mit einer Vielzahl von Inhaltsstoffen wie Ingwer, Kokosöl usw. kombiniert werden, um Gelenkschmerzen zu bekämpfen

22. grüner Tee

Was du brauchst:

  • Grüner Tee (in Form von Teebeuteln oder Kapseln)

Richtungen:

  1. Tauchen Sie einen grünen Teebeutel in eine Tasse mit kochendem Wasser
  1. 2-3 Minuten ziehen lassen, dann trinken

Wie es funktioniert: Treffen Sie “den Tee” für schmerzende Gelenke – Grüner Tee. Dank der “Polyphenole” und der Antioxidantien erleidet Sie Gelenkschmerzen und Entzündungen durch rheumatoide Arthritis

Tipp: Bevor Sie grünen Tee in Form von Ergänzungsmitteln einnehmen, konsultieren Sie zunächst Ihr Dokument

23. Capsaicin

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Gemahlener Cayennepfeffer mit der empfohlenen Menge Olivenöl vermischen
  1. Tragen Sie diese Paste auf einen Mullstreifen auf
  1. Legen Sie es nicht auf die schmerzenden Gelenke

Wie es funktioniert: Dies ist ein altes Hausmittel. Es reduziert den P-Gehalt, wodurch Schmerzsignale an das Gehirn übertragen werden.

Tipp: Wenn Sie das Capsaicin zum ersten Mal auf die Gelenke auftragen, verspüren Sie ein brennendes Gefühl. Nach etwa einer Woche wird es desensibilisiert. Aber ja, halten Sie diese Paste von Augen, Mund usw. fern.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

24. Nelken

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Nelkenöl topisch auf schmerzende Gelenke auftragen (nachdem es mit einem anderen ätherischen Öl gemischt wurde).
  1. Massieren Sie es, bis das Öl in die Haut einsinkt
  1. Wiederholen Sie dieses Mittel zweimal oder dreimal am Tag, abhängig von der Schärfe Ihrer Schmerzen

Funktionsweise: Neben der Behandlung von Mund- und Zahnfleischschmerzen wird Nelkenöl auch zur Behandlung von Gelenk- und Muskelschmerzen eingesetzt.

Tipp: Da Nelkenöl ziemlich stark ist, denken Sie daran, es zu verdünnen, bevor Sie es auftragen oder durch den Mund nehmen.

25. Boswellia

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Nehmen Sie Boswellia entweder in „topischer Creme“ oder in „Tablettenform“ ein

Wie es funktioniert: Boswellia, auch Weihrauch genannt, ist eine blühende Pflanze, deren Harz (oder Extrakt) entzündungshemmend und schmerzstillend ist.

Tipp: Meist wird es in Tablettenform eingenommen

26. Kirschen

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Schließen Sie Kirschen in die Ernährung ein
  1. Eine Tasse ist ideal – es hat 74 Kalorien Energie.

Wie es funktioniert: Ich wusste nie, dass ‘Wunderfrucht’ Kirschen auch für die Gesundheit von Vorteil sind. Es hilft, schmerzhafte Arthrose (OA) in Schach zu halten.

27. Alfalfa

Was du brauchst:

  • Alfalfa (in Form von Tee oder Ergänzungen)

Richtungen:

  1. Trinken Sie den Tee aus Luzerne (besonders aus den Samen)
  1. Dies ist vorteilhaft bei der Behandlung von Arthritis.

Wie es funktioniert: Es heißt, Alfalfa ist das Naturheilmittel gegen Gelenkschmerzen und Arthritis. Die Pflanze ist reich an Mineralien, die zur Bildung und Stärkung von Knochen benötigt werden.

Tipp: Alfalfa ist auch in Form von Kapseln erhältlich

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

28. Bockshornklee

Was du brauchst:

  • 1 TL Bockshornkleesamen (fein gemahlen)
  • Ein Glas Wasser (lauwarm)

Richtungen:

  1. Schluck 1 TL Bockshornkleesamen in den Mund
  1. Trinken Sie ein Glas lauwarmes Wasser
  1. Wiederholen Sie es jeden Morgen, bis Sie positive Ergebnisse erzielen

Wie es funktioniert: Bockshornkleesamen sind aufgrund ihrer antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften ein gutes Mittel gegen Gelenkschmerzen, sogar gegen Arthritis

Tipp: Sie können Bockshornkleesamen auch über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Morgen einnehmen

29. Thunder God Vine

Was du alles brauchst:

  • Wurzeln der Donnergott-Rebe (TGV)

Richtungen:

  1. TGV direkt auf die Haut auftragen (topisch)

Wie es funktioniert: Wissen Sie, was Thunder God Vine ist? Es ist eine Wurzel einer weinartigen Pflanze aus Asien. Und wie funktioniert es? Es reduziert Entzündungen und behandelt Symptome der rheumatoiden Arthritis.

Tipp: Eine langfristige Verwendung von TGV wird nicht empfohlen. Kann giftig sein, wenn Extrakte aus anderen Rebbereichen entnommen werden.

30. Wacholderbeeren-Tee

Was du brauchst:

  • 1 EL getrocknete Wacholderbeeren

Richtungen:

  1. Frisches Wasser kochen (wie angegeben)
  1. 1 EL Wacholderbeeren (getrocknet) in einen Becher geben
  1. Gießen Sie nun die getrockneten Wacholderbeeren mit kochendem Wasser über
  1. Lassen Sie sie etwa 20 Minuten ziehen
  1. Abseihen und 1 Tasse täglich trinken
  1. Sie können Honig nach Belieben hinzufügen oder überspringen

Wie es funktioniert: Laut einer veröffentlichten Studie haben Wacholderbeeren eine Terpinen-4-ol-Komponente, die gegen Arthritisschmerzen hilft

Tipp: Bitte trinken Sie während der Schwangerschaft NICHT Wacholderbeer-Tee.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

31. Akupunktur

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Das Verfahren erfordert das Einsetzen von “dünnen” Nadeln in Körperpunkte
  1. Dies wird die Schmerzen in den Gelenken verbessern und Erleichterung bringen
  1. Akupunktur-Technik sollte idealerweise von einem Arzt durchgeführt werden

Wie es funktioniert: Akupunktur hilft bei Erleichterung bei allen Arten von Knieschmerzen – Arthritis, Osteoporose oder anderen

32. Borretsch

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Nehmen Sie täglich bis zu 24 Wochen 1,1 bis 1,4 Gramm Borretschöl.
  1. Aber fragen Sie zuerst Ihren Arzt.

Wie es funktioniert: Borretschöl ist eine entzündungshemmende Ergänzung. Es hat die höchste Menge an Gamma-Linolensäure (GLA), die zur Schmerzlinderung beiträgt.

Tipp: Schwangere und stillende Frauen sollten die Einnahme von Borretschöl vermeiden, da dies Lebererkrankungen und Krebs bei der Mutter verursachen kann.

Bist du in Sachen Fitness? Sie sollten es besser sein – wenn Sie Gelenkschmerzen behandeln müssen.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

Körperübungen zur Vorbeugung und Behandlung von Gelenkschmerzen

Ich weiß, wie UNFREUNDLICH das Wort “Übung” klingt, insbesondere wenn Sie Gelenkschmerzen haben. Aber es ist wichtig für diejenigen, die unter den lästigen Schmerzen, Gelenksteifigkeit und Arthritis leiden.

Übung ist ein MUSS – aber warum? Denn es hilft bei der Kontrolle des Gewichts und stärkt die Muskeln, die das Gelenk stützen (selbst wenn der Knorpel am Rande des Ausdünnens steht) und macht die JOINT-LUBRICATION.

Stellen Sie sich vor, Sie würden den ganzen Tag sitzen und eines schönen Tages würden Sie so steif werden, dass Bewegung fast unmöglich werden würde.

Das willst du nicht, oder?

Tipp 1 – Gehen Sie spazieren. Beginnen Sie mit einem 15-minütigen Spaziergang und machen Sie es dann zu einem festen Alltag

Tipp 2 – Dehnübungen und Übungen für Gelenke helfen Ihnen, Steifheit und Schmerzen loszuwerden

Tipp 3 – Machen Sie ein “Dog Doing”. Bogen! Beeindruckend! Gehen Sie mit dem Hund und sehen Sie, wie Sie anfangen zu gehen

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

DIY schmerzlindernde Cremes für Sie:

‘Moov’ zur Seite legen …

Schließlich gibt es weitaus effektivere Hausmittel gegen Gelenkschmerzen, die über Cremes verfügbar sind (nicht die feuchtigkeitsspendenden, sondern schmerzlindernde).

Sahne (1)

Zutaten:

  • 2 TL Kampferkristalle oder 5 Tropfen Kampferöl
  • 2 TL Menthol-Kristalle oder 5 Tropfen Pfefferminzöl

Richtungen:

  1. Im ersten Schritt müssen Sie Kokosöl und Bienenwachs schmelzen
  1. Mikrowelle oder Doppelkessel – Sie können beide Optionen in Betracht ziehen. Es gibt sogar eine Kochtopf-Option
  1. Sie müssen das Kokosnussöl und das Bienenwachs weiter rühren, damit sie vollständig schmelzen können
  1. Lassen Sie die Mischung einige Minuten abkühlen
  1. Fügen Sie nun Kampferkristalle (oder das Kampferöl), Mentholkristalle (oder das Öl) und zum Schluss das Eukalyptusöl hinzu
  1. Übertragen Sie das alles nun in einen Container
  1. Lassen Sie es abkühlen, damit es “fest” wird
  1. Tragen Sie es jetzt auf Ihre Haut auf und erleben Sie Erleichterung

Wie es funktioniert: Kokosnussöl eignet sich perfekt für die Massage von Muskelkater und Gelenken.

Sahne (2)

Zutaten:

Richtungen:

  1. Kokosöl mit einem Doppelkessel schmelzen
  1. Entferne es von der Flamme
  1. Nun fügen Sie Cayennepfeffer hinzu
  1. Mischen Sie beide Zutaten gründlich
  1. Tragen Sie es jetzt auf die betroffenen Gelenke auf
  1. Lass es für 20 bis 25 Minuten bleiben
  1. Spülen Sie es mit Wasser ab
  1. Machen Sie dies einige Male am Tag, um Erleichterung zu erhalten
  1. Vermeiden Sie die Anwendung dieser Creme bei offenen Schnitten und Wunden.

Wie es funktioniert: Dies ist eine 2-Inhaltsstoff-Creme. Sehr effektiv bei Gelenkschmerzen in Schultern, Knien, Nacken und Händen.

Haben „Ernährungsumstellungen“ etwas mit Gelenkschmerzen zu tun? Lass es uns herausfinden.

Diätetische Tipps für Gelenkschmerzen

Hier sind 12 Tipps zum Diät-Management bei der Bekämpfung von Gelenkschmerzen.

  1. Ananas hat “Bromelain” und Vitamin C. Also, was macht das? Lindert Gelenkschmerzen Es hat auch Kupfer, um die Knochen zu nähren und die Funktion der Gelenke zu unterstützen. Deshalb sollten Sie Ananas in Ihre tägliche Ernährung einbeziehen.
  1. Melasse hat die folgenden Elemente – Kalzium, Kalium, Magnesium. Sie tun ihre Arbeit, um gesunde Knochen zu erhalten. Dazu 1 Esslöffel Melasse in ein Glas Wasser geben und trinken.
  1. Weizenkeime enthält Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Diese reduzieren die Schmerzen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis. Alles, was Sie tun müssen, ist 1-2 Esslöffel Weizenkeimöl täglich zu nehmen, um Kniearthritis und chronische Gelenkschmerzen zu behandeln und zu reduzieren.
  1. Dazu gehören auch magnesiumreiche Lebensmittel, z. B. dunkles Blattgemüse (wie Spinat), Nüsse (in Form von Mandeln) und Hülsenfrüchte (wie Bohnen).
  1. Nehmen Sie Bosweilla oder Weihrauch. Es ist ein Schmerzmittel, das Sie in Reformhäusern kaufen können (auch online erhältlich). Nehmen Sie es erst ein, nachdem Sie Ihren Arzt zur richtigen Zeit und Dosierung konsultiert haben.
  1. Reduzieren Sie Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Auberginen usw. Sie enthalten Alkaloide, die eine Entzündungsursache darstellen können.
  1. Jello gehört – O Gelatine? Die tägliche Einnahme davon befreit Sie von JP und Arthritis. Vermeiden Sie den übermäßigen Konsum, da dies zu Entzündungen führen kann
  1. Karotten sind das Mittel gegen schmerzende Gelenke. Essen Sie Karotten in roher Form oder gedünstet.
  1. Wasser, Wasser, Wasser! Den ganzen Tag über trinken. Es entgiftet die Gelenke und lindert die Schmerzen.
  1. Zwiebeln wirken entzündungshemmend. Nehmen Sie sie also in Ihre Ernährung auf. Es hat “Schwefel”, der die schmerzverursachenden Enzyme hemmt.
  1. Halten Sie sich von Nahrungsmitteln fern, die wahrscheinlich Ihr Gewicht erhöhen. Dies kann der Grund für Gelenkschmerzen sein
  1. Willst du eine schnelle Genesung von Gelenkschmerzen? Halten Sie sich fern von allen Arten von öligen, zuckerhaltigen, verarbeiteten Lebensmitteln. Vermeiden Sie rotes Fleisch, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke usw.

Wann suchen Sie medizinische Hilfe?

Versuchen und vereinbaren Sie einen Termin, wenn Folgendes passiert:

  • Erhöhte oder plötzliche Schwellung in Gelenken oder Knieschmerzen
  • Rötung als Folge einer Entzündung
  • Intensive und unerträgliche Schmerzen
  • Gemeinsam sieht das DEFORT aus
  • ‘Knallgeräusche’ zum Zeitpunkt Ihrer Knieverletzung
  • Gefühl der Zärtlichkeit um die Gelenke

Auch wenn Ihre Knieschmerzen längere Zeit geringfügig waren, suchen Sie immer noch einen Arzt auf.

Besser spät als nie!

Tipps zur Vorbeugung und Reduzierung

Hier sind einige Möglichkeiten, um Knie- und Hüftschmerzen vorzubeugen (was wir als Gelenkschmerzen bezeichnen):

  1. Eistherapie – Wussten Sie, dass kalte Temperaturen die Durchblutung und Gewebeschwellung reduzieren? Wenn Sie Gelenkschmerzen haben, machen Sie 15 Minuten lang jede Stunde einen Eisbeutel auf der betroffenen Fläche.
    Tragen Sie das Eis nicht direkt auf die schmerzenden Gelenke auf. Wickeln Sie sie in ein Handtuch oder Waschlappen und dann auf den schmerzenden Bereich.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen

  1. Hydrotherapie – Das Konzept von warmem Wasser reduziert sicherlich den Druck auf die schmerzenden Gelenke und Muskeln. Gehen Sie also in ein schönes warmes Bad, um Gelenkschmerzen zu minimieren
  1. Massage – Dies ist eine Xcellent-Methode, um Gelenkschmerzen wieder zu erleben. Machen Sie es zu Hause oder erledigen Sie es professionell. Wenn Sie es alleine tun, versuchen Sie, die betroffene Stelle mit einer “Menthol-Massage” zu massieren, um die Schmerzen zu lindern
  1. Übung – Unsere Großeltern haben sich nicht geirrt, als sie uns geraten haben, morgens körperliche Übungen zu machen. Wählen Sie diejenige aus, die Ihnen die Flexibilität gibt, sich innerhalb der Grenzen Ihres Schmerzes zu bewegen, nicht übermäßig
  1. Medikamente – Es gibt bestimmte Medikamente wie ‘Ibuprofen’, die hilfreich sind, um Gelenkschmerzen zu lindern. Es ist immer besser, sie auf ärztlichen Rat zu nehmen.
  1. Alternative medizinische Behandlungen – Gehörte medizinische Praktiken wie “Akupunktur” und “Bikram Yoga”? Sie verbessern nicht nur Ihre Gelenkbewegungen, sondern reduzieren auch die Schmerzen.
  1. Den betroffenen Bereich entschärfen – mit zu starken Gelenkschmerzen? Fixieren Sie dann den Bereich mit einer Schiene. Tun Sie es aber nur, wenn der Schmerz sehr unerträglich wird!
  1. Ruhe – Entspannung und Ruhe ist eine der besten Möglichkeiten, Gelenkschmerzen zu reduzieren. Dies gibt dem Körper die Freiheit, sich selbst zu reparieren.

Nun war dies eine kurze “Enzyklopädie” über Gelenkschmerzen. Hoffen Sie, dass viele von Ihnen, die sich die Mühe gemacht haben, es zu lesen, Mittel und Wege finden werden, um die bestehenden Gelenkschmerzen zu stoppen und zu behandeln und zu verhindern, dass sie überhaupt erst entstehen.

Schreiben Sie bitte Ihre Kommentare / Feedback und teilen Sie es mit Ihren Lieben. Gelenkschmerzen können das schmerzhafteste sein, was dem Körper passiert. Wir brauchen Abhilfemaßnahmen und Vorsorgemaßnahmen, damit sie abnehmen und heilen, nicht verschlimmern.

32 DIY Joint Pain Relief - Natürliche Heilmittel, um loszuwerden, die Schmerzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.