5 verschiedene Arten von Kajal können Sie zu Hause machen

Categories DIYPosted on
5 verschiedene Arten von Kajal können Sie zu Hause machen

5 verschiedene Arten von Kajal können Sie zu Hause machen
Frauen können in zwei Arten eingeteilt werden – diejenigen, die Kajal lieben und diejenigen, die das nicht tun. Wie können Sie also feststellen, ob eine Frau ein Kajal-Liebhaber ist oder nicht? Offensichtlich ist der erste Beweis ihre Augen. Wenn sie immer starke Augen hat, kann man darauf wetten, dass sie ohne Kajal nicht leben kann. Andere Beweise umfassen: ein Dutzend oder so verschiedene Marken von Kajal in ihrem Beauty-Kit, wie sie jeden verfügbaren Kajal auf dem Markt kauft, eine Tendenz, jede Konversation zu steuern, welche Kajal die beste und warum ist, und ständige Versuche, nicht zu konvertieren Kajal-Träger für Kajal-Liebhaber.

Wenn du eine von diesen Frauen bist, die ihren Tag nicht beginnen können, ohne ihre Augen mit Kajal zu füttern, dann solltest du definitiv versuchen, deinen eigenen Kajal zu Hause zu machen. Schließlich hast du jede andere Marke ausprobiert, warum versuchst du es nicht jetzt selbst?

1. Kohle Kajal

Du wirst brauchen:

  • Aktivkohle-Kapseln (erhältlich in bestimmten Apotheken)
  • Kokosnussöl

Methode:

Leeren Sie den Inhalt von drei Kohlekapseln in einen sauberen leeren Topf (am besten funktioniert ein leerer Lupentopf, der sterilisiert wurde). Fügen Sie zwei bis drei Tropfen Kokosöl hinzu und mischen Sie es mit einer Q-Spitze. Es ist keine bestimmte Menge Öl hinzuzufügen. Fügen Sie einfach ein oder zwei Tropfen auf einmal hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten. Es sollte nicht zu flüssig oder zu trocken und dickflüssig sein. Wenn Sie versehentlich zu viel Öl hinzufügen, fügen Sie den Inhalt einer anderen Kapsel hinzu, um den Kajal weniger ölig zu machen. Sobald es vollständig vermischt ist, können Sie es mit einer Q-Tip- oder Eyeliner-Bürste auftragen (vermeiden Sie dabei Ihre Finger, da sich Keime in den Topf einbringen können).

Benefits and Uses of Charcoal for Skin ] [ Lesen Sie auch Vorteile und Verwendung von Holzkohle für die Haut ]

2. Mandel Kajal

Du wirst brauchen:

  • Eine Mandel
  • Ein Metallspieß
  • Ein Metalllöffel
  • Eine Kerze

Methode:

Pierce die Mandel mit dem Spieß, damit es darin stecken bleibt. Zünde nun die Kerze an und halte die Mandel in der Flamme. Halten Sie den Löffel in einer umgekehrten Position über der Mandel, so dass er den Ruß sammeln wird. Brennen Sie die Mandel für ein paar Minuten. Wenn Sie den Löffel drehen, werden Sie feststellen, dass der ganze Ruß darauf gesammelt wurde. Fügen Sie ein oder zwei Tropfen Kokosöl hinzu und verwenden Sie es. Das ist so einfach zu machen; Sie können gerade genug machen, um einmal verwendet zu werden oder Sie können den Prozess immer wieder mit mehr Mandeln wiederholen und den ganzen Ruß in einem kleinen Glastopf sammeln und verwenden.

3. Revamped Kajal

Du wirst brauchen:

  • Ein Kajal / Eyeliner-Stift
  • Eine Kerze

Methode:

Wenn Sie einen Kajal / Eyeliner in Ihrem Make-up-Kit haben, der einfach nicht dunkel oder intensiv genug ist, dann kann Ihnen diese super einfache Methode helfen. Zünde einfach die Kerze an und halte deinen Eyeliner- Stift für ein oder zwei Sekunden unter die Flamme. Lassen Sie es für zehn Sekunden abkühlen und verwenden Sie es für Ihre Augen für eine intensive schwarze Farbe. Stellen Sie sicher, dass Sie es für zehn Sekunden abkühlen lassen, um zu vermeiden, dass Ihre empfindliche Augenpartie verbrennt.

4. Lidschatten für Kajal

Du wirst brauchen:

  • Ein Puderlidschatten in einer dunklen Farbe (schwarz, wenn Sie den traditionellen kajal Blick wünschen)
  • Kokosnussöl
  • Augenprimer (farblose Version)

Methode:

Fügen Sie Ihren Puderlidschatten einem sauberen Topf hinzu (wenn es ein gepresster Lidschatten ist, zerquetschen Sie ihn gut zu einer feinen Pulverkonsistenz). Fügen Sie ein wenig der Augenprimer hinzu; Es ist keine bestimmte Menge hinzuzufügen, fügen Sie einfach ein wenig nach dem anderen hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten. Mischen Sie es gut mit einem Q-Tip und fügen Sie einen Tropfen Kokosöl hinzu und mischen Sie es wieder gut zu Ihrem Kajal. Wenn Sie müde sind von schwarzem Kajal oder wenn Sie etwas weniger intensives wollen, können Sie sogar Lidschatten in Grau- oder Brauntönen verwenden, um hellere Kajals zu kreieren.

5. Traditioneller Kajal

Du wirst brauchen:

  • Eine Messing- oder Kupferplatte
  • Zwei große Schalen gleicher Höhe
  • Ein Diya
  • Ghee
  • Ein Baumwolldocht (stellen Sie sicher, dass es reine Baumwolle ist)

Methode:

Fülle die Diya mit Ghee und lege den Docht hinein. Platziere die Schalen auf beiden Seiten des Diya und zünde es an. Legen Sie die Platte (umgekehrt) über die Flamme und verwenden Sie die Schalen als Ständer. Stellen Sie sicher, dass zwischen der Flamme und der Platte genügend Platz ist (wir möchten nicht, dass die Flamme sich abschaltet). Erlaube dem Diya zu brennen und benutze all das Ghee. Sobald dies erledigt ist, entfernen Sie die Platte vorsichtig mit einem Handtuch, da es super heiß ist. Kratzen Sie den auf der Platte gesammelten Ruß ab. Bewahren Sie es in einem sauberen Topf und fügen Sie ein paar Tropfen Ghee hinzu und gut mischen. Dein selbst gemachtes Kajal ist fertig.

Probieren Sie diese aus und wenn jemand fragt, welche Marke es ist, können Sie ihnen sagen, dass es Ihre eigene Marke ist!

5 verschiedene Arten von Kajal können Sie zu Hause machen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.