Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Categories GesundheitPosted on
Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform
Du bist also ein absoluter Fitness-Freak, der fest davon überzeugt ist, dass das Überspringen eines Fitnessstudios einen Tag bedeutet, sich in einen hässlichen, fetten Slob zu verwandeln? Beeindruckend! Dann musst du eine schlanke, super sexy Figur haben, oder?
Oh! Hast du gerade nein gesagt? Aber warum bekommst du auch nach stundenlangen Trainingseinheiten nicht die gewünschten Ergebnisse?

Lassen Sie uns mit Übungen für verschiedene Körpertypen helfen.

Vielleicht trainierst du nicht nach der Form deines Körpers. Ja, es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihren Körpertyp bestimmen und Ihr Fitnessziel festlegen, bevor Sie einen Trainingsplan erstellen.

: How To Fit Into Size Zero Jeans ] [ Lesen Sie auch : Wie man in Zero Jeans passt ]

Hier ist unser Leitfaden für das beste Training für Ihren Körpertyp:

1. Sanduhr-Körper

Body Features: Du hast eine wahre Bombe! Die breite Knochenstruktur, die schwere Ober-Unterseite und die schmalere Taille machen Sie perfekt kurvig.

Zielsetzung:

Alles, was Sie tun müssen, ist Ihren Körper zu straffen und ein Gleichgewicht zwischen dem oberen Teil und dem unteren Teil zu bringen, ohne ein bisschen von Ihren weiblichen Kurven zu verlieren.

Beste Workouts für bestimmte Körpertypen – Sanduhr Abbildung:

  • Cardio-Training: 3 bis 5 Mal pro Woche üben. Eine längere Sitzung (45 Minuten) sollte von geringer Intensität sein (50% -70%), während eine kürzere Sitzung (20 bis 30 Minuten) von hoher Intensität sein sollte (70% -80%). Versuchen Sie viele Variationen, um verschiedene Muskelgruppen an verschiedenen Tagen zu fokussieren und ultimative Ergebnisse zu erzielen.
  • Krafttraining: Übe zweimal bis dreimal die Woche. Entwickeln Sie schlanke Muskeln und machen Sie Ihren oberen Rücken stärker, indem Sie moderates Gewicht und Bewegungen wie Schulterdrücken, Beugen über der Rute, etc., 2 Sätze von jeweils 8 bis 15 Wiederholungen verwenden. Um Ihren Unterkörper im Gleichgewicht mit Ihrem Oberkörper zu halten, führen Sie eine Kurzhantel-Hantel, eine Wade mit einem Bein usw. aus, 2 Sätze à 20 Wiederholungen mit geringem Gewicht.
Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Quelle: ytimg.com

2. Athletischer Körper

Körper Merkmale:

Sie haben einen etwas breiteren oberen Teil, und Sie gewinnen am Ende leicht zusätzliche Polsterung um Ihren Bauch. Die größere und vergleichsweise schwerere Knochenstruktur gibt Ihnen ein starkes und muskulöses Aussehen.

Zielsetzung:

Konzentrieren Sie sich auf gesunde und proportionale Entwicklung der Muskeln. Versuchen Sie auch, eine schlanke Taille mit einem ausgewogenen Unterkörper beizubehalten, indem Sie zusammengesetzte Bewegungen und leichtes bis schweres Gewichtheben abwechselnd ausführen.
Beste Workouts für bestimmte Körpertypen: Athletischer Körper

  • Cardio Training: Übe 3 bis 4 Mal pro Woche. Jede Sitzung sollte 30 bis 45 Minuten lang sein und die Intensität sollte für optimale Fettverbrennung, Verbesserung der Herzgesundheit und Aufrechterhaltung eines mageren Körpers stark variieren.
  • Krafttraining: Übe zweimal pro Woche dreimal. Verwenden Sie mäßiges bis schweres Gewicht, um 2 bis 3 Sätze von 8 bis 12 Wiederholungen durchzuführen. Die Intervallzeit zwischen jedem Satz sollte 45 Sekunden betragen.
Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Quelle: fitnessblender.com

3. Gerader Körper

Körper Merkmale:

Du hast einen geraden, jungenhaften Körper mit einer fragilen Knochenstruktur. Der obere und der untere Teil deines Körpers sind gleichermaßen dünn. Es ist eine echte Herausforderung für Sie, Muskelmasse aufzubauen, gesundes Gewicht zu gewinnen und weibliche Kurven hinzuzufügen.

Zielsetzung:

Sie müssen genug Kraft entwickeln, um die Zusammensetzung Ihres Körpers zu verbessern und Ihrer “String Bean” Figur eine Definition hinzuzufügen. Konzentriere dich auf Übungen, die die Muskelmasse erhöhen und deinen Rahmen schön formen können.

Beste Workouts für bestimmte Körpertypen: gerader Körper

  • Cardio-Training: Übe maximal dreimal pro Woche, da du es nur brauchst, um deine Ausdauer und deine allgemeine Gesundheit zu verbessern, anstatt Kalorien zu verbrennen. Halten Sie das Intensitätsniveau niedrig bis moderat.
  • Krafttraining: Übe zweimal bis dreimal in der Woche. Das Tempo sollte langsam und kontrolliert sein, während die Intensität moderat bis schwierig sein sollte. Führen Sie 2 bis 3 Sätze mit jeweils 6 bis 10 Wiederholungen mit einer Intervallzeit von 1 Minute zwischen jedem Satz aus, um Ihre Muskeln aufzubauen.
Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Quelle: dailyhiit.com

4. Apfelförmiger Körper

Körper Merkmale:

Sie sind es leid, mit dieser zusätzlichen Fettschicht um Ihren Bauch zu kämpfen. Sie haben also einen runderen Mittelteil mit schmaleren Ober- und Unterteilen.

Zielsetzung:

Versuchen Sie, einen Trainingsplan zu verfolgen, der Ihre Bauchwulst anvisiert, Ihr hartnäckiges Fett sprengt und Ihre Taille umreißt, indem Sie die Muskeln straffen.

Beste Workouts für bestimmte Körpertypen: Apple Shaped Body

  • Cardio Training:

    Eine robuste Cardio-Routine kann Wunder für Ihre Körperform machen. Trainieren Sie an 6 Tagen in der Woche Cardio-Stretch. Dazu gehört eine 30-minütige Power-Yoga-Sitzung gefolgt von einer 30- bis 45-minütigen Power-Walking-Sitzung. Es wird Ihre Herzfrequenz erhöhen und Ihnen helfen, eine ausreichende Menge an Fett zu verbrennen.

  • Krafttraining:

    Übe zweimal pro Woche dreimal. Sie können für Übungen wie Diamant Push-up, Planke, etc., 2 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen für jeden gehen. Diese können sowohl auf Ihre Bauch- als auch auf Ihre Bauchmuskeln wirken und verleihen Ihrem mittleren Bereich ein schlankeres Aussehen.

Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Quelle: Shape.com

5. Birnenförmiger Körper

Körper Merkmale:

Ihr schmaler Oberkörper, die schmale Taille und der schwerere Boden geben Ihnen eine klassische weibliche Form. Ihnen fehlt aber aufgrund dieser überproportionalen Fettreduktion das gleichmäßige, ausgewogene Aussehen.

Zielsetzung:

Sie benötigen eine effiziente Kombination aus Cardio- und Krafttraining, die durch Formung des Oberkörpers und Straffung des Unterkörpers Ihre gesamte Form ausgleichen kann. Es sollte Ihnen helfen, mehr Kalorien in kürzerer Zeit zu verbrennen, während Sie auch “metabolisch aktive Muskelmasse” entwickeln.

Beste Workouts:

  • Cardio Training:

    Übe 5 bis 6 Mal pro Woche. Eine 45-minütige Sitzung kann alle Übungen mit geringerer Belastung umfassen, wie Radfahren, Schwimmen, Joggen oder einfach Laufen.

  • Krafttraining:

    Übe 4 bis 5 Mal pro Woche. Trainieren Sie Ihren Oberkörper mit Übungen wie Brustdrücken, Kurzhantel-Schulterdrücken, Kurzhantel-Bizeps-Curl, etc., 3 Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen für jeden mit moderatem Gewicht. Verringern Sie die Anzahl der Wiederholungen und erhöhen Sie die Menge an Gewicht, um perfekte Symmetrie zu erreichen.

[lso Lesen Sie die Kraft von Bankübungen zur Gewichtsreduktion .]

Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform

Quelle: womenshealthmag.com

Also, was ist deine Körperform? Finden Sie es heraus und Sie werden alles für Ihren individuellen Trainingsplan haben.

Fröhliches Training!

Bestes Training für Ihren Körpertyp: Wählen Sie Workouts für Ihre Körperform


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.