Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Categories FrisurenPosted on
Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Müde von deinen dunklen Strähnen und wollen experimentieren gehen ein paar Schattierungen leichter? Oder möchtest du auf den Pastellfarben-Bandwagen springen und deine Haare als ersten Schritt bleichen? Was auch immer Ihre Gründe dafür sind, das Bleichen Ihrer Haare ist eine ernste Entscheidung, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Bevor Sie Ihr Haar bleichen, stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, sich der regelmäßigen Pflege und Nachsorge zu stellen, damit Ihr Haar nachbleichen kann.

Das Bleichen von schwarzen Haaren kann etwas komplizierter sein als das Bleichen von bereits hellem Haar. Wenn Sie sich Sorgen über die Auswirkungen der Verwendung einer chemischen Bleiche machen und natürliche Wege suchen, um Ihr Haar zu bleichen, dann werden wir Ihnen sagen, wie Sie Ihr Haar natürlich auch aufhellen können.

Wie man schwarzes Haar bleicht

Der erste Schritt besteht darin, auf den langen Prozess vorbereitet zu sein. Ein häufiges Missverständnis ist, dass das Bleichen schwarzer Haare ein Prozess ist, der dem Färben Ihrer Haare ähnelt. Aber was die meisten Frauen nicht wissen, ist, dass, je nachdem, wie dunkel Ihr Haar ist und wie leicht Sie es wollen, das Bleichen Ihrer Haare ein ziemlich langer Prozess sein kann, der eine mehrfache Anwendung von Bleichmittel erfordert. Vor allem, wenn Sie schwarze Haare haben, werden Ihre Haare von schwarz zu einer messingfarbenen Orange, bevor Sie die blonde Haarfarbe erreichen, die Sie wollen.

Bevor Sie mit dem Bleichen beginnen, überlegen Sie sich, ob Ihr Haar gesund genug ist, um den Schaden auszugleichen, den das Bleichen verursacht. Denn, egal, wie vorsichtig Sie sind und was für eine gute Bleichmittel Sie verwenden, wird Ihr Haar beschädigt werden, wie das Bleichmittel praktisch Ihr Haar seiner Farbe streift. Dies bedeutet auch, dass Sie auf eine intensive Nachsorge vorbereitet sein müssen. Wöchentliche Haarkonditionierungsbehandlungen und Behandlungen mit heißen Ölen helfen Ihnen, Ihr gebleichtes Haar in gutem Zustand zu halten.

: Bleaching The Hair for White Blonde ] [ Lesen Sie auch : Das Haar für weiße Blondine bleichen ]

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: greatextensions.gr

Wie man schwarzes Haar zu Hause bleicht

Wenn Sie planen, Ihre Haare zu Hause zu bleichen, dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie die folgenden Dinge zur Hand haben.

Bleichpulver und Entwickler

Natürlich brauchen Sie eine gute Qualität Bleichmittel (Forschung für die beste Haarbleiche für schwarze Haare) und Entwickler. Je nachdem, wie dick und lang Ihr Haar ist und wie viele Sitzungen Sie benötigen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass Sie genug Bleichmittel und Entwickler haben, um Sie durch den Prozess zu halten.

Während ein 20-Volume-Entwickler ist die empfohlene für DIY-Bleaching, wenn Sie feststellen, dass Ihr Haar zu resistent ist, möchten Sie vielleicht die 30-Volume-Entwickler versuchen, bessere Ergebnisse zu sehen. Aber wir empfehlen Ihnen, sich an einen Entwickler mit 10 oder 20 Volumen zu halten, um die Beschädigung Ihrer Haare auf ein Minimum zu beschränken.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: blogspot.com

Hair Dye Pinsel, Rührschüssel und Handschuhe

Unnötig zu sagen, dass Sie eine Mischschüssel und Haarfärbebürste benötigen, um Ihr Bleichmittel zu mischen und aufzutragen. Und Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände.

Toner

Wenn Sie Ihre Haare blond halten möchten, benötigen Sie einen Toner. Ein Toner wird helfen, die Bleiche zu einer schönen Blondine ohne die messingfarbene Tönung zu setzen. Aber wenn Sie nur Ihre Haare bleichen und dann darüber färben, können Sie den Toner überspringen.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: ytimg.com

Der Bleichprozess

Beginnen Sie mit großzügig dosiertem Kokosnussöl auf Ihr Haar. Ziel ist es, die Haare (besonders die Enden) mit Öl zu sättigen. Lassen Sie es eine Stunde lang an, bevor Sie anfangen, Ihre Haare zu bleichen. So viele Frauen haben das versucht und schwören, dass es hilft, den durch das Bleichmittel verursachten Schaden zu minimieren. Das Kokosnussöl hilft wirklich, Ihre Haare vor den scharfen Chemikalien zu schützen.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: theeverygirl.com

Mischen Sie die erforderliche Menge an Bleichmittel und Entwickler. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Verhältnis einhalten. Sobald dies getan ist, nehmen Sie einen dünnen Streifen von Haaren hinter den Ohren oder an einem anderen Ort, wo es nicht zu offensichtlich ist, und machen Sie einen Teststreifen. Lassen Sie es für die angegebene Zeit eingeschaltet und waschen Sie es ab, um das Ergebnis zu sehen. Jetzt haben Sie eine bessere Vorstellung davon, was Sie erwarten können und ob Sie damit fortfahren möchten.

: ] [ Lesen Sie auch :

Nehmen Sie kleine Haarpartien und arbeiten Sie schnell daran, sie vollständig mit dem Bleichmittel zu bedecken. Wenn es Ihnen schwer fällt, schnell zu arbeiten, sollten Sie eine Hälfte Ihres Kopfes machen, die Bleiche für die erforderliche Zeit eingeschaltet lassen, abwaschen und dann die andere Hälfte machen. Das ist so, damit Sie die Bleiche nicht länger als nötig auf Ihrem Haar belassen, während Sie versuchen, Ihren ganzen Kopf zu beenden.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: ytimg.com

Spülen und waschen Sie Ihr Haar gründlich, wenn es Zeit ist und folgen Sie mit einer schönen, tiefen Pflegemaske, um Ihrem Haar wieder Glanz zu verleihen.

Wie man dein Haar natürlich aufhellt

Wenn Sie sich wundern, wie man schwarzes Haar natürlich bleicht, dann haben wir schlechte Nachrichten für Sie. Es gibt kein natürliches Bleichmittel, das die gleichen Ergebnisse liefert wie chemische. Aber wenn Sie Ihr Haar natürlich leicht aufhellen möchten, können Sie es mit Zitronensaft versuchen. Drücken Sie zwei bis drei Zitronen aus und gießen Sie den Saft in eine Sprühflasche. Sprühen Sie es auf Ihre Haare, großzügig beschichten, und eine halbe Stunde lang unter der Sonne sein. Der Zitronensaft und die Sonne helfen, Ihre Haare aufzuhellen. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal pro Woche, um sichtbare Ergebnisse zu sehen.

: Benefits Of Lemon Juice On Hair ] [ Lesen Sie auch : Vorteile von Zitronensaft auf Haar ]

Bleichendes schwarz gefärbtes Haar

Wir empfehlen wirklich nicht, schwarz gefärbtes Haar zu bleichen, da dies dazu führen kann, dass Ihr bereits gefärbtes Haar aufgrund der Chemikalienflut bricht. Wenn du es unbedingt tun musst, dann denken wir, dass es gut wäre, wenn du in den Salon gehst und einen Haarexperten dazu bringst, den besten Weg zu finden.

Nebenwirkungen von bleichenden Haaren

Bevor Sie sich entscheiden, schwarze Haare zu bleichen, empfehlen wir Ihnen, die unten aufgeführten Nebenwirkungen zu beachten. Da das Färben von Haaren ohne Bleichmittel keine Option ist, müssen Sie sich auch dessen Nebenwirkungen bewusst sein und darauf vorbereitet sein.

1. Verlust der Feuchtigkeit

Jeder weiß, wie Haarbleichmittel funktionieren, aber wussten Sie, dass es zu Feuchtigkeitsverlust kommt? Wenn das Bleichmittel mit dem Haarschaft in Kontakt kommt, schädigt es Ihr Haar und beeinflusst auch die Feuchtigkeit, wodurch Ihr Haar trocken und geschädigt wird.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: pinterest.com

2. Bruch des Haares

Wenn Sie Ihr Haar bleichen, wird es noch poröser. Die Bleiche bewirkt, dass sich die Schuppenschuppen voneinander lösen, wodurch Ihr Haar allmählich brüchig wird. All dies führt zu einer Erhöhung der Bruch und Haarausfall und Sie müssen damit umgehen, da Sie schwarze Haare ohne Bleichmittel nicht aufhellen können.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: pinterest.com

3. Brennende Empfindung

Wenn Sie sich fragen, wie oft ich meine Haare bleichen kann, dann könnte ein kribbelndes Gefühl auf Ihrem Kopf Ihnen die Antwort geben. Verwirrt? Nun, wenn das Bleichmittel in Kontakt mit Ihrer Kopfhaut kommt, werden Sie ein kribbelndes Gefühl erfahren, das häufig ist.

Wenn es jedoch zu einem schweren Brennen kommt, dann müssen Sie das Produkt sofort von Ihrer Kopfhaut loswerden. Das Brennen kann auch von Juckreiz, Entwicklung von Wunden und Rötung begleitet werden.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: pinterest.com

4. Verfärbung der Haut

Eine weitere Nebenwirkung, die Sie durchmachen müssen, da das Färben von dunklen Haaren ohne Bleichmittel keine Möglichkeit ist, ist die Verfärbung Ihrer Haut. Die grundlegenden Proteine ​​in Ihrer Kopfhaut sind die gleichen wie in Ihrem Haar. Wenn das Bleichmittel mit Ihrer Kopfhaut in Kontakt kommt, führt dies zu einer Verfärbung.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht

Quelle: futurederm.com

Also von jetzt an, wann immer Sie suchen, wie Sie Haare mit Bleichmittel aufhellen, sollten Sie auch einen Blick auf die Bleiche Haar Nebenwirkungen geben und eine kluge Entscheidung entsprechend treffen.

Bleaching 101: Wie man schwarzes Haar bleicht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.