Fußsehnenentzündung – Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Categories GesundheitPosted on
Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Wie viele von euch kennen diesen Fußschmerz? Schon mal erlebt? Wie war es? Sehr schmerzhaft und unerträglich, oder? Es ist eine häufige Erscheinung für alle, betrifft aber Sportler mehr. Selbst Senioren können an dieser Fußkrankheit leiden.

Lassen Sie uns mehr darüber wissen, was eine Fußsehnenentzündung (auch Tendinitis genannt) verursacht:

Was sind Sehnen?

Um das zu wissen, legen Sie Ihre Hand auf die Rückseite Ihres Unterschenkels. Dort spüren Sie den größten Teil Ihrer Wadenmuskulatur. Tendon, verbindet die Skelettmuskulatur mit Knochen. Es ist ein Band (zähes) von faserigem Bindegewebe, das Muskel mit Knochen verbindet. Eine Sehne kann Spannungen aushalten. Aber zu viel davon kann zu Schäden und Verletzungen führen. Lassen Sie uns herausfinden, was Tendinitis oder Fußsehnenentzündung verursacht.

Ursachen

Kannten Sie die allgemeinen “Laien” -Begriffe der Tendinitis? Es gibt viele – Golfer Ellenbogen, Jumper Knie, Pitcher Schulter, Schwimmer Schulter, Tennis Ellenbogen? Wie auch immer, lasst uns die Gründe dafür wissen:

  1. Abnorme Fußstruktur: Die Fußsehnenentzündung wird durch Probleme wie flache Füße oder hohe Bögen verstärkt. Sie können muskuläre “Ungleichgewichte” verursachen, wodurch eine oder mehrere Sehnen belastet werden.
  2. Trauma: Eine plötzliche Fuß- oder Knöchelverletzung kann die Ursache einer Tendinitis werden. Wie zum Beispiel, wenn Sie in eine plötzliche und kraftvolle Aktivität wie Springen kommen.
  3. Medizinische Zustände: Es gibt bestimmte Entzündungszustände wie rheumatoide Arthritis, Gicht etc., die zur Achillessehnenentzündung führen können
  4. Überbeanspruchung: Dies geschieht, wenn eine Sehne überstreckt wurde und ein wenig “auseinander gezogen” oder “reißend” ist. Aktivitäten wie Laufen zu Sport können dazu führen.

Abgesehen von den oben genannten, können folgende Aktivitäten wie Skifahren, Gartenarbeit, Tennis, Laufen oder Gehen) auf unebenen Flächen, Fußball, Gymnastik und Basketball möglicherweise zu Fuß Sehnenentzündung führen (wenn entsprechende Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden). Lasst uns nun die Symptome herausfinden, die auf Fußsehnenentzündung hindeuten.

Symptome

Bitte notieren Sie dies – die Symptome können je nach Schweregrad und Stadium der Sehnenentzündung variieren.

  1. Schmerzen: Wenn Sie scharfe und stechende Schmerzen im Fuß (zuerst lokalisiert, die sich später ausbreiten) bemerken, bedeutet dies, dass es sich um Fußsehnenentzündung handelt. Der Schmerz tut zuerst weh, dann lässt er nach und kehrt dann zurück.
  2. Schwellung: Dies dauert eine Weile, um vollständig zu entwickeln. Nach einigen Wochen können Sie einen weichen Knoten über der Sehne finden (zart zu berühren). Dies ist vor allem in Achillessehne (größte und stärkste Sehne im Körper, die durch Überbeanspruchung, Entzündung und Degeneration beschädigt wird) gefunden.
  3. Steifheit: Dies ist die Zeit, in der Fuß und Sprunggelenk aufgrund einer Knöchel-Sehnenentzündung steif werden. Dies behindert die schmerzfreie Bewegung.
  4. Rötung: In diesem Stadium wird der betroffene Bereich heiß und rot. Dies begrenzt die freie Bewegung des Knöchels.

Dies sind schmerzhafte Symptome und Ursachen. Aber um das Problem zu “nagen”, was Sie wissen müssen, sind die verschiedenen Arten von Essen und Knöchel Tendinitis. Schau mal:

Arten von Fuß-und Knöchel Tendinitis

Unser Fuß hat eine Reihe von Sehnen. Non-Stop-Bewegung und Stress am Fuß können Fuß- und Sprunggelenks-Tendinitis je nach Ausmaß und Schwere auslösen.

  1. Achillessehnenentzündung: Es ist die größte Sehne im Körper. Wird verwendet, wenn Sie laufen, rennen oder springen. Ist anfällig für Sehnenentzündung, Überbeanspruchung und Degeneration unterliegen.
  2. Extensot Tendonitis: Allgemeiner Ausdruck, wenn eine Degeneration der Sehne stattfindet. Ist nicht akut und betrifft die Sehnen, die den Fuß nach oben ziehen.
  3. Peroneale Sehnenentzündung: Seltene Verletzung, die Schmerzen im äußeren Bereich des Fußes und außerhalb des Unterschenkels verursachen kann, wenn Sie rennen.
  4. Posteriore Tibiotendonitis: Die posteriore Tibialis- Sehne befestigt den Wadenmuskel an den Knochen an der Innenseite des Fußes. Wenn es reißt oder Schwellungen zeigt, beginnt der Schmerz
  5. Anteriore Tibia-Sehnenentzündung: Dies verursacht Schmerzen und Schwellungen in der Vorderseite des Knöchels und in den Mittelfuß.

Lassen Sie uns nun die mit Tendinitis verbundenen Risikofaktoren kennen:

Risikofaktoren für Tendinitis

Was ist ein Risikofaktor? Es ist etwas, was die Chancen erhöht, eine Krankheit zu entwickeln. Zum Beispiel erhöht Fettleibigkeit das Risiko von Typ-2-Diabetes, was es zu einem Risikofaktor macht.

Gibt es auch Risikofaktoren für eine Tendinitis?

Lass uns herausfinden:

  1. Alter: Es ist eine bekannte Tatsache, dass mit zunehmendem Alter die Flexibilität der Sehnen abnimmt. Dies macht einen mehr anfällig für Verletzungen (und das kann sogar mit dem geringsten Ruck oder Sturz passieren).
  2. Arten von Jobs: Eine sitzende Art von Job ist nicht etwas, das Sie Tendinitis bekommen wird. Aber, es gibt einige Arten von Jobs, die Sie in diesem Durcheinander landen könnten. Zum Beispiel, wenn Sie sich kraftvoll anstrengen, umständliche Positionen einnehmen, häufig über Kopf greifen oder Bewegungen ausführen, die sich wiederholen.
  3. Sport: Es ist gut, Sport zu treiben. Aber wenn Sie bei Sportarten aktiv sind, die wiederholte Bewegungen erfordern, wie Laufen, Schwimmen, Tennis, Bowling, Basketball usw., sind Sie anfälliger für die Entwicklung einer Tendinitis.
  4. Diabetes: Studien zeigen nicht genau, warum Diabetiker höhere Chancen haben, eine Fußsehnenentzündung zu entwickeln.
  5. Rheumatoide Arthritis: Menschen mit rheumatoider Arthritis sind wie Diabetes einem Risiko der Entwicklung von Sehnenentzündung.

Endlich – wir sind auf dem wichtigsten Aspekt dieses Blogs. Natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen können, aus dem Problem der Fußsehnenentzündung herauszukommen.

Haupthilfsmittel für Tendinitis

Hier sind 16 Heilmittel, die Ihnen Erleichterung bringen, von dem schmerzhaften Problem der Fußsehnenentzündung.

1. REIS-Prinzip

Was du brauchst:

  • Sich ausruhen
  • Eis
  • Kompression
  • Elevation

Richtungen:

  1. Ruhe von jeglicher körperlicher Aktivität (das erhöht den Schmerzfaktor)
  2. Den verletzten Bereich alle 2 Stunden mit Eiswürfeln oder Eispackung in einem feuchten Tuch vereisen
  3. Kompression der verletzten Stelle mit Kompressionsbandage (diese Technik minimiert die Schwellung)
  4. Erhebung des verletzten Bereichs über der Höhe des Herzens

Wie es funktioniert: Die RICE-Therapie wirkt bei allen Muskel-Skelett-Verletzungen (wie Verstauchungen und Zerrungen). Während der ersten 72 Stunden der Verletzung muss sofort gehandelt werden.

2. Warmes Olivenöl

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Nehmen Sie etwa 100 ml Olivenöl
  2. Jetzt warm es
  3. Massieren Sie das erhitzte Olivenöl ca. 5-8 Minuten lang auf Ihren Füßen
  4. Das erhitzte Olivenöl jeden Tag für 10-15 Minuten täglich auftragen, um Schmerzen und Schwellungen durch Fußsehnenentzündung zu lindern

Wie es funktioniert: Dieses natürliche Heilmittel wird den Blutfluss zu Ihren Füßen erhöhen.

Tipp: Olivenöl ist das beste Rezept für Ihre müden Füße, also massieren Sie es weiter – um eine beruhigende Wirkung zu erzielen.

3. Essig Wraps

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Gießen Sie die gleiche Menge. Essig und Wasser in einer Schüssel
  2. Jetzt heize es ein bisschen auf
  3. Übertragen Sie den Inhalt in eine große Schüssel
  4. In einer anderen Schüssel gleiche Mengen Essig und kaltes Wasser mischen.
  5. Nehmen Sie ein Baumwolltuch und weichen Sie es in der heißen Mischung ein.
  6. Wickeln Sie das behandelte Handtuch auf den Fuß, der für 10 min.
  7. Tun Sie dies 3-4 mal am Tag und danach Feuchtigkeitscreme auftragen
  8. Wiederholen Sie dies für 3-4 Tage, um Erleichterung von Fußsehnenentzündung zu bekommen

Wie es funktioniert: Essig-Wraps auf den betroffenen Fuß hilft bei der Verringerung der Fußsehnenentzündung.

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Quelle: hindi.boldsky.com

4. Bittersalz

Was du brauchst:

  • 2 TL Bittersalz
  • Warmes Wasser

Richtungen:

  1. Geben Sie 2 Teelöffel Epson Salz in einen halben Eimer mit warmem Wasser
  2. Weichen Sie Ihre müden und schmerzenden Füße 20 Minuten lang in diesem Eimer Wasser ein
  3. Epson Salz hat Magnesiumsulfat, das hilft, das verlorene Magnesium in Ihrem Fuß zu ersetzen.
  4. Plus diese Wassermischung hilft, Ihre Füße immens zu beruhigen

Wie es funktioniert: Epson Salz erweist sich als ein gutes Mittel, das Schmerzen und Schwellungen bei Fuß und Fußmüdigkeit als Folge von Fußsehnenentzündung reduziert.

5. Cayennepfeffer

Was du brauchst:

  • Cayenne Pfeffer
  • Warmes Wasser (viel)

Richtungen:

  1. Fügen Sie Cayennepfeffer zu einem halben Eimer mit warmem Wasser hinzu.
  2. Stellen Sie Ihre Füße nicht für kurze Zeit in dieses Wasser, sondern für 15-20 Minuten
  3. Halten Sie dies für 5-6 Tage, um die Fußschmerzen zu reduzieren

Wie es funktioniert: Cayenne Pepper hat einen natürlichen Schmerzmittel in Capsaicin, die Linderung von Fußschmerzen bietet. Alternativ können Sie etwas Cayennepfeffer auf ein Tuch streuen und es auf den betroffenen Bereich des Fußes wickeln

Tipp: Bestreuen Sie offene Wunden nicht mit Cayennepfeffer.

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Quelle: autoritätsnahrung.com

Wonderful Benefits of Cayenne Pepper ] [ Lesen Sie auch wunderbare Vorteile von Cayennepfeffer ]

6. Kohlblätter

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Beginnen Sie mit dem Einweichen von ein paar Kohlblättern in einer Schüssel Wasser für eine halbe Stunde
  2. Drücken Sie die Kohlblätter auf die schmerzende Stelle an Ihren Füßen
  3. Wickeln Sie ein Baumwolltuch um es in Position zu halten
  4. Lassen Sie es für optimale Ergebnisse über Nacht bleiben
  5. Wiederholen Sie es für 2-3 Tage

Wie es funktioniert: Kohlblätter als Naturheilmittel lindern die Fußentzündungen und Schmerzen

7. Apfelessig

Was du brauchst:

  • 2 Teelöffel (organisch) ACV
  • 1 TL Honig,
  • Warmes Wasser

Richtungen:

  • Gib ACV in ein Glas warmes Wasser (in dem angegebenen Verhältnis)
  • Jetzt gib Honig hinein
  • Trinken Sie diese Lösung zweimal oder dreimal täglich

Wie es funktioniert: Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften ist ACV ein gutes Mittel gegen Fußschmerzen

Tipp: Nehmen Sie ACV täglich ein, da es die Gesundheit fördert

8. Mehlbehandlung

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Mischen Sie Mehl (etwa 2 EL) in der gleichen Menge wie Weißwein.
  2. Mischen Sie es gut, so dass es zu einer Paste wird
  3. Tragen Sie diese Paste nun auf die schmerzenden Füße auf
  4. Nach 30 bis 40 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen

Wie es funktioniert: Mehl ist ein gutes Mittel, um Sie von Fußsehnenentzündung zu befreien, also probieren Sie es aus

Tipp: Wenn Sie an einer Fußsehnenentzündung leiden, nehmen Sie kein Mehl zu sich. Im Gegenteil, Sie können es auf die schmerzenden Füße als natürliches Heilmittel anwenden.

9. Kohlensäurehaltiges Wasser

Was du brauchst:

  • Zuckerfreies kohlensäurehaltiges Wasser

Richtungen:

  1. Organisieren Sie für sich selbst eine Schüssel mit zuckerfreiem kohlensäurehaltigem Wasser
  2. Als nächstes tränken Sie Ihren schmerzenden Fuß darin
  3. Es wird nicht nur Ihren Fuß erfrischen, sondern auch Schmerzen und Entzündungen reduzieren
  4. Tun Sie es 2-3 mal am Tag für effektive Ergebnisse

Wie es funktioniert: Dies ist ein wirksames Mittel, das den Schmerz durch Fußsehnenentzündung reduziert

Tipp: Sie können auch täglich kohlensäurehaltiges Wasser trinken, da es gesund ist und Ihnen hilft, Ihren Körper frisch zu halten.

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Quelle: huffingtonpost.in

10. Brokkoli-Paste

Was du brauchst:

  • Brokkoli (frisch)
  • Etwas Wasser

Richtungen:

  1. Machen Sie eine Paste aus Brokkoliblättern, indem Sie sie mit Wasser mischen und vermischen
  2. Massiere diese Paste auf den schmerzenden Fuß
  3. Legen Sie ein Baumwolltuch um die Paste (am Fuß), um es fest zu halten
  4. Nach 20-25 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen
  5. Mach es zweimal täglich für ein paar Tage

Wie es funktioniert: Dies hilft, Fuß Tendonitis Probleme zu reduzieren.

11. Kartoffelpaste

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Beginnen Sie damit, eine große Kartoffel zum Kochen zu bringen
  2. Sobald es abkühlt – gründlich zerdrücken
  3. Jetzt auf den betroffenen Fuß auftragen.
  4. Wickeln Sie ein sauberes Stück Baumwolle um den Kartoffelbrei zu Fuß
  5. Nach einer halben Stunde waschen Sie es ab
  6. Mach es täglich für 2-3 Tage

Wie es funktioniert: Du wirst Erleichterung sehen, wenn du deinen Weg von Fußschwellungen und Schmerzen kommst.

12. Spargel

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Alles, was Sie tun müssen, ist frischen Spargel (etwa 2 oder 3) in Ihrer täglichen Ernährung zu konsumieren
  2. Dies wird Ihnen die dringend benötigte Erleichterung von Fußsehnenentzündung bringen.

Wie es funktioniert: Spargel ist ein natürliches Diuretikum. Es hilft bei der Reduzierung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen zu Fuß (aufgrund von Fußsehnenentzündung).

Tipp: Denken Sie daran, auch frischen Fisch und Joghurt zu essen (wenn Sie Spargel essen), da dies hilft, Blähungen zu reduzieren

13. Vogelmiere

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Machen Sie eine Paste, indem Sie Vogelmiere mit Wasser kombinieren und es in einem Mixer mischen
  2. Tragen Sie diese Paste auf Ihren gestörten Fuß auf
  3. Lassen Sie es für ein paar Minuten ruhen
  4. Spülen Sie es mit lauwarmem Wasser ab – sobald es austrocknet
  5. Wiederholen Sie diese Therapie zweimal täglich für 3-4 Tage

Wie es funktioniert: Dieses Mittel wird helfen, Schmerzen und Schwellungen der Sehnen, Muskeln und Bänder zu reduzieren.

Tipp: Alternativ können Sie ein paar Vogelmiere in Trinkwasser für ein paar Minuten kochen und mehrmals am Tag trinken. Dies verbessert die Beweglichkeit Ihrer Füße und reduziert Schmerzen.

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel

Quelle: blog.nutrilawn.com

14. Salbeiblätter

Was du brauchst:

  • 3-5 frische Salbeiblätter
  • Apfelessig

Richtungen:

  1. Nehmen Sie frische Salbeiblätter und reiben Sie sie mit Ihren Handflächen
  2. Übertragen Sie nun die Salbeiblätter in eine Schüssel mit 2/3 ACV
  3. Kochen Sie es für ein paar Minuten und lassen Sie es 5 Minuten köcheln lassen
  4. Schalten Sie die Flamme aus und lassen Sie die Lösung abkühlen
  5. In dieser vorbereiteten Lösung ein Baumwolltuch einweichen
  6. Wickeln Sie es für einige Zeit auf den betroffenen Bereich des Fußes

Wie es funktioniert: Dieses Mittel hilft bei der Heilung des Fußes vor Schmerzen und lindert Entzündungen

15. Kurkuma und Knoblauchpaste

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Zerquetsche zuerst den Knoblauch
  2. Jetzt mischen Sie das Kurkumapulver damit
  3. Tragen Sie die Paste auf die betroffene Stelle zu Fuß auf

Wie es funktioniert: Kurkuma und Knoblauch sind für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Deshalb gibt es Ihnen die dringend benötigte Linderung von Schmerzen und Entzündungen.

16. Wärme anwenden

Was du brauchst:

Richtungen:

  1. Legen Sie das heiße Wasser auf die schmerzende Stelle an den Füßen
  2. Verschieben Sie die Position der Wärmflasche so, dass keine Verbrennungen auf der Haut auftreten

Wie es funktioniert: Eine Wärmflasche ist eine große Hilfe, da sie sofortige Linderung bringt und die Durchblutung des betroffenen Bereichs fördert

Tipp: Um Verbrühungen und Verbrennungen zu vermeiden, legen Sie ein Handtuch unter die Wärmflasche

Lassen Sie uns andere von Menschen gemachte Optionen im Kampf gegen Tendinitis Fuß sehen.

Eine Splint oder Brace tragen

Im Falle von Fußschmerzen benötigen Sie geeignete Unterstützungssysteme, die zu Ihrem Bogentyp passen. Und genau hier kommen Zahnspangen, Schienen und andere Formen der Unterstützung zum Einsatz, um mit allen Arten von Fußschmerzen fertig zu werden. Was ist mit Diät?

Diät für Tendinitis (zu essen und nicht zu essen)

Eine gesunde Ernährung kann die Fußsehnenentzündung nicht heilen oder verhindern. Aber es kann sicherlich helfen, die Symptome zu verwalten.

  1. Wählen Sie fettarme Milch und Joghurt über Vollmilch und Eis.
  2. Ersetzen Sie fettes Fleisch – Lamm, Steak und Haut – auf Geflügel – mit schlankeren Optionen, wie Hautlose Hähnchenbrust, Bohnen und Fisch
  3. Iss weniger raffiniertes Getreide und Weißbrot. Entscheiden Sie sich für ballaststoffarmes Getreide mit Vollkornprodukten wie Quinoa, Popcorn und Haferflocken.
  4. Geben Sie zuckerhaltige Speisen wie Süßigkeiten, alkoholfreie Getränke und mattierte Backwaren auf und gehen Sie zu frischem Obst, Frucht-Smoothies und gebackenen Süßkartoffeln.
  5. Essen Sie gesunde Fettquellen wie Olivenöl, Nüsse und Samen.

Zu welchem ​​Zeitpunkt sollte man auf ärztlichen Rat zurückgreifen? Lass es uns herausfinden:

Wann medizinische Aufmerksamkeit für Tendinitis suchen?

Wenn Sie nach einem Unfall starke Schmerzen oder sofortige Blutergüsse haben und den betroffenen Arm oder das betroffene Bein nicht verwenden können, ist sofortige ärztliche Hilfe erforderlich. Eine körperliche Untersuchung muss durchgeführt werden, gefolgt von einer physischen “Bildgebung”, um die Diagnose zu bestätigen und den Schweregrad der Ruptur zu bestimmen.

Mögliche Komplikationen der Tendinitis

Unbehandelt kann Tendinitis in jedem Stadium des Fußschmerzes sogar zu einer “chirurgischen Reparatur” führen. Andere Komplikationen sind chronische Behinderung, Sehnenruptur und adhäsive Kapsulitis (z. B. gefrorene Schulter).

Prävention und Nachsorge

In Anbetracht der Schwere der Fußsehnenentzündung ist es besser, Vorsichtsmaßnahmen zu befolgen, als später zu leiden. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Belasten Sie Ihre Muskeln und Gelenke nicht (nicht wenn Sie wissen, dass es später unangenehm sein kann)
  2. Bevor Sie sich einer Trainingseinheit zuwenden oder daran teilnehmen, sollten Sie zuerst Ihren Körper aufwärmen. Sie müssen das Intensitätsniveau aufbauen, anstatt Ihrem Körper einen plötzlichen “Ruck” zu geben.
  3. Bevor Sie eine neue Sportart beginnen, trainieren Sie sich darin. Sie müssen allmählich die Stärke und Flexibilität in Ihren Muskeln aufbauen (für die Sie ein paar Wochen oder Monate benötigen)
  4. Trainiere regelmäßig (mit weniger Lücken), nicht einmal in der Woche, da dein Körper verstimmt ist und den körperlichen Stress nicht aushalten kann.

Obwohl diese Hausmittel eine große Hilfe bei der Verringerung der Fußsehnenentzündung sein können, geben Sie Ihren müden Füßen “reichlich” Ruhe. Wenn der Schmerz immer noch besteht, zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Ich hoffe, Sie fanden dieses Stück informativ und hilfreich.

Schreibe in deine Kommentare!

Fußsehnenentzündung - Ursachen, Symptome und Rechtsmittel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.