Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden

Categories ModePosted on
Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden

Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden
Linealförmiger Körper bedeutet keine definierte Taille, keine signifikante Rundung, keine volle Büste oder einen nahezu gleich großen Schultern und Hüften. Also, was genau solltest du tragen, um eine so junge Struktur zu mildern? Nun, lassen Sie uns Ihnen sagen, was Sie unbedingt vermeiden müssen, damit Ihre Figur noch gerader wirkt. Es wird Ihnen helfen, die perfekten Kleider für Sie zu finden. Auf geht’s:

Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden

Quelle: shubbangera.com

Lose Baggy-Tops / Kleider

Lose baggy-Tops oder Kleider weisen auf keine definierte Form hin, die Sie in allen Situationen vermeiden müssen. Als Frau mit einer linealförmigen Figur sollte das wichtigste Mantra für Sie die Definition Ihrer Kurven sein und eine attraktive Silhouette schaffen. Solche locker sitzenden, formlosen Kleidungsstücke werden Ihre Kontur jedoch keinesfalls verschönern. Das fehlende Gleichgewicht zwischen Ihrer unbestimmten oberen Hälfte und der geraden unteren Hälfte wird Ihren Look abtöten.

: Dresses For Hourglass Body Shape ] [ Lesen Sie auch : Kleider für Sanduhrkörperform ]

Röhrenoberteile / Gerade Kleider

Die Wahl von Röhrenoberteilen oder ähnlichen, geraden Kleidern ist für Frauen mit einer linealförmigen Figur nie eine gute Wahl. Die geradlinigen Schnitte dieser Kleidungsstücke verleihen Ihnen ein steifes, hüftloses Aussehen, wodurch Ihre Linealform stark hervorgehoben wird. Stylisten empfehlen, solche Kleidung zu vermeiden und sich für Kleider zu entscheiden, die an der Taille oder zumindest unterhalb der Brust eingeklemmt oder verjüngt sind.

Kleider mit vertikalen Mustern

Der linealförmige Körper selbst sieht gerade genug aus. Das Anziehen eines Kleidungsstücks mit vertikalen Drucken, Mustern oder Motiven wird daher nicht gut funktionieren. Diese erzeugen eher eine Illusion von mehr Schlankheit und spielen damit völlig falsch mit Ihren tatsächlichen vertikalen Proportionen. Wenn Sie vertikale Muster tragen, haben Sie möglicherweise einen dünneren und geraderen Rahmen. Nun, du willst es wirklich nicht, oder?

Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden

Quelle: youqueen.com

Einfarbige Kleider

Wenn Sie nicht die Rechteckform Ihres Körpers hervorheben möchten, sollten Sie keine monochromatischen Outfits auswählen. Eine einzelne Farbe ist ziemlich langweilig und belastet somit die Schlankheit Ihres Körpers. Was Sie wirklich tun müssen, ist, Ihre Form durch die Verwendung lebhafter Farben weicher zu gestalten, und ein Farbton allein kann damit niemals gerecht werden. Wenn Sie sich für große Farbblöcke, schöne Drucke oder ähnliches entscheiden, werden diese subtilen Kurven auf Ihrem Körper auch klar definiert.

: Prints and Body Type ] [ Lesen Sie auch : Drucke und Körpertyp ]

Einfarbige Kleider ohne Detailierung

Beim Tragen eines Oberteils oder eines Kleides an einem linealförmigen Körper spielen die Details eine Schlüsselrolle. Einfache schlichte Outfits liegen flach auf Ihrem Körper, ohne Ihrer festen, fortlaufenden Form Kurven zuzufügen. Wenn Sie sich von all diesen mädchenhaften Details wie Rüschen, Rüschen, Rosetten, Lagen, Falten, Spitzen, Lätzchen usw. fernhalten, werden Sie am Ende Ihre gerade Linie unterstreichen und absolut eintönig aussehen. Versuchen Sie auch, diese Details am Halsausschnitt, an der Vorderseite, an den Ärmeln und an der Brust zu haben. Wenn sie sich in der Nähe Ihrer Taille oder der Körpermitte befinden, nippen Sie das Kleid mit einem Gürtel, um die Größe zu erhöhen.

Flirty Babydoll-Kleider

Sie sind kurz. Sie sind süß. Sie sind sexy. Aber sie sind definitiv NICHT für Sie. Babydoll-Kleider waren in den 90er Jahren sehr in Mode und werden aufgrund ihres flirty Looks und ihrer bequemen Textur auch jetzt als gleichermaßen schick angesehen. Diese Outfits mit jugendlichen Schnitten haben jedoch einen Nachteil, vor allem wenn Sie eine linealförmige Figur haben. Anstatt die leichten Rundungen Ihres Körpers zu vergrößern, wirken Sie noch flacher. Am wenigsten bemerkenswert, richtig?

Weite flauschige Röcke

Genau wie Kleider mit Details an der Taille sollten Frauen mit linealartigen Figuren auch auf flauschige bunte Röcke verzichten. Wenn diese zu breit und zu voll sind, kann der untere Teil Ihres Körpers extrem schwer wirken. Kurz gesagt, flauschige Röcke können das Gleichgewicht zwischen zwei Körperhälften zerstören und Ihren gesamten Look beeinträchtigen.

Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden

Quelle: auraimageconsulting.com

Eckige A-Line-Röcke

Volle ‘A’-Line-Röcke geben Frauen sicherlich einen schmeichelnden Auftritt, aber … ja … sie sind nicht für jeden etwas. Genauer gesagt, wenn Sie einen geraden, jungenhaften Rahmen haben, sollten Sie sich sofort von Ihren eckigen Lieblingsröcken trennen. Sie machen Ihre undefinierte oder schlecht definierte Struktur noch formloser, anstatt Ihrer Weiblichkeit einen Schub zu geben.

: How to Wear Skater Skirts ] [ Lesen Sie auch : Wie man Skaterröcke trägt ]

Skinny / Enge Jeans

Müssen wir wirklich erklären, warum eine hautenge Jeans für Ihre gerade Figur nicht geeignet ist? Es wird nichts anderes tun, als sich auf Ihren jungenhaften herrscherähnlichen Körper zu konzentrieren. Daher ist es immer besser, eine leicht ausgestellte oder stiefelförmige Jeans zu wählen. Die breitere Öffnung der Hose verleiht Ihren geraden Beinen eine gewisse Form.

Schließlich sind Frauen in Linealform die glücklichsten Frauen, da sie von Natur aus schlank sind und eine wohlproportionierte Figur haben. Also einfach gut anziehen und immer schön aussehen!

Kleider eine Herrscher-förmige Körperform muss vermieden werden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.