Top 10 Home Remedies für Nacht schwitzt während der Menopause

Categories GesundheitPosted on
Top 10 Home Remedies für Nacht schwitzt während der Menopause

Top 10 Home Remedies für Nacht schwitzt während der Menopause
Wussten Sie, dass laut der New York Times etwa 70% der Frauen während der Übergangszeit der Menopause Nachtschweiß bekommen? Da es eines der am häufigsten gesehenen Probleme ist, bietet FashionLady Top 10 Hausmittel für Nachtschweiß in den Wechseljahren.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie die Hausmittel für Nachtschweiß, die in diesem Beitrag aufgeführt sind, Ihnen in Ihrer schwierigen Zeit sehr helfen können.

Hitzewallungen mit übermäßiger Schweißbildung sind einige der häufigsten Symptome, die ältere Frauen während des Tages durch die Wechseljahre erleben. Und das Problem endet hier nicht; Es stört Sie auch während Ihres Schlafes mit einem anderen stressigen Problem der Nachtschweiß.

Im Gegensatz zu Tagesproblemen wie übermäßigem Schwitzen und Hitzewallungen treten Nachtschweiß auf, während Frauen schlafen. Dies ist der Grund, warum Frauen in den Wechseljahren nicht in der Lage sind, hinterhältige Maßnahmen zu ergreifen, selbst wenn sie in Schweiß getränkt sind. Dies ist nicht nur peinlich, sondern kann auch andere während des Schlafes stören.

Die Häufigkeit unterscheidet sich von einer Person zur anderen. Während einige Frauen schwere Nachtschwitzen erfahren können, erfahren andere während der Nacht weniger Schwitzen.

Bevor Sie die Top 10 Hausmittel für Nachtschweiß in den Wechseljahren durchlaufen, lassen Sie uns zuerst die Probleme der Frauenarzt verstehen. Weiterlesen!

Wann kannst du Nachtschweiß erwarten?

Nachtschweiß mit Hitzewallungen ist sehr unberechenbar. Während es entweder die einzige Krankheit sein kann erlebt werden oder kann einer von einer Vielzahl von anderen Symptomen der Menopause sein. Außerdem ist die Frequenz variabel und kann von Hitzewallungen begleitet sein.

Was verursacht Nachtschweiß?

Während der Menopause fällt der Östrogenspiegel, auch bekannt als Östrogen, ab und behindert dadurch das regelmäßige Funktionieren des Körperthermostats. Dieser Östrogenabfall verändert den Hypothalamus oder den Körperthermostat und führt dadurch zu einer Überhitzung des Körpers.

Dieser Zustand führt weiterhin zu Rötung der Haut und Überaktivierung der Schweißdrüsen.

Wie kuriert man Nachtschweiß während der Menopause?

Top 10 Home Remedies für Nacht schwitzt während der Menopause

Quelle: spektrumhealthblogs.org

Hier sind die Top 10 Hausmittel für Nachtschweiß in der Menopause –

1. Sage

Sage, ein Mitglied der Familie der Minze, wird seit alters her als Heilpflanze verwendet. Während alte Ägypter es für die Fruchtbarkeit verwendeten; Griechen benutzten es, um Geschwüre zu säubern und Blutungen von Wunden zu stoppen. Dieses vielseitige medizinische Blatt, auch bekannt als Rishi Patta in Hindi, hilft älteren Frauen bei Nachtschweiß. Neben der Vorbeugung von Schwitzen hilft Salbei auch bei der Entspannung, der Entspannung und Östrogenzufuhr.

Sie können Ihre Tasse Tee entweder mit Salbeiblättern brühen oder mit einer Gel-Kappe einnehmen. Indem Sie Salbeiblätter in jeder Form täglich zu sich nehmen, können Sie helfen, Ihre Hormone auszugleichen. Salbei reduziert die Sekretion von Schweißdrüsen, während es dem Körper Östrogen hinzufügt. Der Verlust von Östrogen ist einer der Hauptgründe für das Schwitzen in der Nacht. Dies wird Sie schließlich von nächtlichem Stress befreien, da Sie eine allmähliche Abnahme der Häufigkeit von Nachtschweiß und Hitzewallungen beobachten können.

2. Dong Quai

Dong Quai, allgemein bekannt als chinesische Engelwurz, ist eine Wurzelpflanze, die seit Jahrhunderten in asiatischen Ländern wie China verwendet wird. Diese getrocknete Wurzelpflanze ist mit Sellerie, Petersilie und auch Karotten verwandt. Dong Quai hilft beim Ausgleich der Hormonspiegel von Progesteron und Östrogen. Darüber hinaus reguliert die Chinesische Engelwurz auch den Blutfluss, indem sie die Blutgefäße stabilisiert.

3. Soja

Soja ist ein weiteres natürliches Heilmittel gegen Nachtschweiß in den Wechseljahren. Anstatt Pillen zu nehmen, ist es immer besser, organische Nahrungsmittel zu konsumieren, die natürlich mit Wechseljahrproblemen kämpfen können.

Fügen Sie Ihrer Ernährung mehr Soja hinzu, die mit Fettsäuren angereichert ist und deren Mikronährstoffe helfen, die Hormone auszugleichen. Wir empfehlen Ihnen, Soja zusammen mit Tofu, Lachs und Edamame zu nehmen, um den Prozess effektiver zu machen.

4. Mutterkraut

Motherwort, ein Teil der Familie Minze, ist ein weiteres Top 10 Hausmittel für Nachtschweiß in den Wechseljahren. Seine aktiven Bestandteile helfen, das Hormonsystem im Körper auszugleichen. Neben dem Ausgleich von Hormonen stabilisiert es auch Kreislauf und Blutgefäße. Das Mutterkraut hilft auch älteren Frauen von Wechseljahresangst und Herzklopfen befreit werden. Manche Frauen erleben einen schnellen Herzschlag, der sich auch mit Herzgespann beruhigt.

Auch Mutterkraut hilft auch im Kampf gegen zwei andere häufige Beschwerden der Menopause, einschließlich Schwindel und Ohnmacht. Es erhöht auch die Menstruationsblutung, da dieses Heilkraut die Gebärmuttermuskulatur entspannt.

5 Fügen Sie Vitamin E und Vitamin B zu Ihrem Essen hinzu

Vitamine, die den B-Komplex bilden, spielen eine Schlüsselrolle bei der Stabilisierung der Nebennieren und des Nervensystems. Auch die Vitamine B & E helfen bei der Umwandlung von Kohlenhydraten in die Glukose, die für Frauen mit Menopause dringend benötigt wird.

Vitamin B hält die Schleimhäute der Vagina gesund und sorgt so für einen reibungslosen Ablauf während der Periode ohne Schmerzen.

Während Vitamin B2 freisetzt und aktiviert eine Vielzahl von Hormonen, einschließlich Östrogen, reduziert Vitamin B12 Depression, Angst und hilft bei der Verringerung der Stimmungsschwankungen und beseitigt Müdigkeit.

Vitamin E besteht aus kleinen Mengen von Östrogen und hilft bei der Behandlung von Wechseljahren einschließlich Nachtschweiß und Hitzewallungen. Vitamin E hilft auch gegen vaginale Trockenheit.

Fügen Sie Vitamin E & B um 800 mg pro Tag zu Ihrer Diät hinzu, um Nachtschweiß in den Wechseljahren zu bekämpfen.

6. Übung regelmäßig

Da jede Frau die Menopause anders erlebt, kann die Berücksichtigung von Veränderungen im Lebensstil dazu beitragen, die Menopause Beschwerden im Körper zu bewältigen. Ein ausgewogenes Fitnessprogramm wie Mobilität, Beweglichkeit, Beweglichkeit und Krafttraining beugt nicht nur den gesundheitlichen Risiken nach der Menopause vor, sondern hilft auch bei Nachtschweiß und Hitzewallungen. Berücksichtigen Sie Methoden der Entspannung wie Meditation, Yoga und Visualisierung.

7. Tragen Sie atmungsaktive, natürliche Fasern

Da Frauen starken Nachtschweiß erleiden, ist es ideal, in entfernbaren Kleidungsschichten zu schlafen, um zu vermeiden, während des Schlafens vom Schwitzen durchtränkt zu werden. Und vergessen Sie nicht, Kleidung zu tragen, die Sie stressiger machen kann.

8. Reduzieren Sie den Konsum von warmen Getränken

Die Einnahme von warmen Getränken erhöht das Risiko von noch stärkerem nächtlichem Schwitzen. Daher sollten Frauen in den Wechseljahren warme Getränke wie Tee und Kaffee meiden. intake. Auch sollten sie die Alkohol- und Koffeinaufnahme reduzieren.

9. Den Thermostat herunterdrehen

Da ich Ihnen bereits vorgeschlagen habe, auf heiße Getränke zu verzichten, sollten Sie auch den Thermostat herunterdrehen, um die Körpertemperatur während der Menopause nicht zu erhöhen. Es wird auch empfohlen, eine kalte Nasskompresse anzuwenden, um abzukühlen.

10. Vermeiden Sie Schokolade, raffinierte oder scharfe Speisen

Zucker und raffinierte Kohlenhydrate in der Schokolade lösen Schwitzen und Hitzewallungen aus. Vermeiden Sie auch raffinierte oder scharfe Speisen.

Also diese Top 10 Hausmittel für Nachtschweiß in den Wechseljahren! Hoffe das hilft!!

Top 10 Home Remedies für Nacht schwitzt während der Menopause


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.