Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Categories GesundheitPosted on
Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Krebs ist bekannt als eine der tödlichsten Krankheiten auf der ganzen Welt. Obwohl die meisten Formen von Krebs nicht vermeidbar sind, gibt es immer noch einige, die vorher mit geeigneten Präventionsmaßnahmen abgewendet werden können. Gebärmutterhalskrebs ist nur einer von ihnen.

Die erste und wichtigste Sache, die Sie tun müssen, um es zu vermeiden, ist jeden Tag viel frisches Obst und Gemüse zu konsumieren. Nehmen Sie jeden Tag verschiedenfarbige Lebensmittel in Ihre Ernährung auf. Es versorgt Ihren Körper mit ausreichenden Mengen an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien und hilft Ihnen, die Krankheit weitgehend zu bekämpfen.

Aber es gibt auch einige andere Möglichkeiten, die die regulären Zervixzellen davon abhalten können, in die Krebszellen umgewandelt zu werden. Wir haben Möglichkeiten aufgezeigt, Gebärmutterhalskrebs für Sie zu verhindern:

1. Gehen Sie regelmäßig auf Pap Abstrich

“Pap Smear” oder “Cervical Smear” ist der abgekürzte Name des “Papanicolaou Test”. Es ist im Grunde eine Gebärmutterhalskrebs-Screening-Test, der Ihnen am besten helfen kann, die Möglichkeiten von Gebärmutterhalskrebs zu erkennen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. In einem Pap-Test untersucht der Arzt den inneren Teil Ihrer Lady Bits und kratzt einige Zellen von Ihrem Gebärmutterhals mit einem Wattestäbchen ab. Die gewonnenen Zellen werden dann mikroskopisch untersucht, um das Vorhandensein potentiell präkanzeröser Prozesse innerhalb des Fortpflanzungssystems herauszufinden.

Wenn es darum geht, tödliche Krankheiten wie Gebärmutterhalskrebs zu verhindern, gilt die Früherkennung immer als die größte Verteidigung. Daher ist es absolut wichtig, Ihren Brei regelmäßig zu bekommen. Es ist jedoch nur Ihr Arzt, der Sie darüber informieren kann, wie häufig Sie sich behandeln lassen sollten.

2. Follow-up von Schorf Pap Abstriche ist wichtig

Nur einen Pap-Abstrich zu bekommen, stellt nicht sicher, dass Sie von dem Risiko von Gebärmutterhalskrebs weg sind. Das Ergebnis des Tests ist tatsächlich wichtig. Wenn in Ihrem Pap-Testbericht etwas abnormal ist, müssen Sie eine Nachsorgeuntersuchung mit Ihrem Arzt vereinbaren. Normalerweise zeigt ein anomales Pap-Abstrich-Ergebnis an, dass Sie bestimmte “verdächtige Zellen” in Ihrem Endozervikalkanal entwickelt haben. Dies wird medizinisch als “Dysplasie” bezeichnet, die unbehandelt zu Gebärmutterhalskrebs führen kann. In der Tat kann es Rückfall, selbst wenn Sie richtig behandelt wurden und dann, ignorieren Sie die Follow-ups mit Ihren regelmäßigen Pap-Tests. Bleiben Sie daher in Kontakt mit Ihrem Arzt und gehen Sie nach Bedarf zu weiteren Tests wie Abstrich, Kolposkopie oder Biopsien.

: Home Remedies to Cure Vaginal Discharge ] [ Lesen Sie auch : Home Remedies zur Vaginal Entlassung zu heilen ]

Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Quelle: fitandhappy.org

3. Seien Sie selektiv über Ihre sexuellen Partner

Sexuell aktiv zu sein und mit mehreren Partnern zu genießen, kann ein Spaß für Sie sein. Aber je mehr Experten sagen, je mehr Sie die Anzahl Ihrer Sexualpartner erhöhen, desto mehr werden Sie anfällig für Gebärmutterhalskrebs. Nun, es bedeutet nicht, dass Sie völlig sicher sind, wenn Sie nur einen einzigen Partner haben. Die Sache ist, dass das Risiko wesentlich höher ist, wenn die Gesamtzahl Ihrer Partner steigt.

Mehrere Studien haben herausgefunden, dass der Grund für die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs (bis zu 75%) eine HPV-Infektion (Humanes Papillomavirus) ist. Es ist nichts anderes als eine gefährliche STD (sexuell übertragbare Krankheit), die nur verhindert werden kann, indem man den sexuellen Kontakt zu einem Partner einschränkt und sich für geschützte Interaktionen entscheidet. Daher sollten Sie so selektiv wie möglich über die Wahl Ihres sexuellen Partners sein und vergessen Sie nicht, einen Schutz zu verwenden.

: Different Ways to Increase Libido in Older Women ] [ Lesen Sie auch : Verschiedene Möglichkeiten, Libido bei älteren Frauen zu erhöhen ]

4. Überspringen Sie nicht Ihren HPV-Impfstoff

Der HPV-Impfstoff kann Frauen gegen einige der gefährlichsten HPV-Stämme hervorragend schützen. Im Allgemeinen wird es Frauen gegeben, die noch nicht sexuell aktiv sind. Ein Mädchen kann sie schon im Alter von 9 oder 10 Jahren bekommen, wie es am besten für jüngere Frauen funktioniert. Sie können den HPV-Impfstoff jedoch erhalten, solange Sie jünger als 26 Jahre sind. Wenn Sie bereits sexuell aktiv sind und sich mit einigen HPV-Stämmen infiziert haben, kann der Impfstoff Sie nicht vor diesen schützen. Aber Sie werden mit Sicherheit neue HPV-Verträge damit verhindern können. Also, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren HPV-Impfstoff erhalten, um das Risiko der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs zu vermeiden.

Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Quelle: dokterdokter.nl

5. Sagen Sie “Nein” zu aktivem und passivem Rauchen

Last but not least; Bleib weg vom Rauchen mit allen möglichen Mitteln. Zigaretten werden aufgrund ihrer direkten Verbindung zu verschiedenen Krebsarten, einschließlich der zervikalen, als “Krebs-Sticks” bezeichnet. Rauchen von mehr als 10 Zigarren pro Tag kann das Wachstum von Krebszellen in unserem Körper deutlich beschleunigen. Und wenn Sie eine HPV-Infektion mit ihm entwickeln, steigt die Chance, zervikale Dysplasie zu entwickeln und zu beschleunigen. Gleiches gilt auch für Passiv- oder Passivrauchen. Daher kann nichts besser sein als die Gewohnheit, zu rauchen. Es wird nicht nur Sie retten, sondern wird auch andere um Sie herum von der tödlichen Krankheit von Gebärmutterhalskrebs retten.

Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen

Quelle: ygoy.com

: Different ways to Prevent Vaginal Yeast Infections ] [ Lesen Sie auch : Verschiedene Möglichkeiten zur Verhinderung vaginaler Hefe-Infektionen ]

Jetzt, wenn Sie mit den wichtigsten Informationen über Gebärmutterhalskrebs bewaffnet sind, denken Sie daran und halten Gebärmutterhalskrebs in Schach.

Wie man Gebärmutterhalskrebs verhindert: 5 Punkte, die Sie beachten müssen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.