Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Categories GesundheitPosted on
Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Eine gemeinsame Sache, die heutzutage die meisten von uns betrifft, ist Stress. Es macht emotional auch einen aus. Warum auf Medikamente zurückgreifen, wenn Yoga dazu da ist, Stress, Angst und Depression zu bekämpfen. In kommt Pranayam (auch Pranayama geschrieben). Was ist es? Es ist eine alte indische Praxis in Bezug auf die Kontrolle Ihres Atems. Es lindert auch Asthma. Ihre nächste Frage könnte sein: “Wie man Pranayama im Yoga atmet”. Darum geht es in diesem Blog. Ich werde dich durch all dies führen – Pranayama Atmung in Yoga, Pranayama Techniken, Atem Yoga, Prana Yoga. Lass uns anfangen, was Pranayama ist.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Pranayama ” hat drei Yoga-Voraussetzungen – Yama, Niyama und Asana.
Bottomline: Zusammen mit dem regelmäßigen Üben von Pranayama müsstest du folgen:

  • DIETARY und MIND RESTRICTIONS
  • Ein richtiger TRAINING in den ASANAS

Swami Vivekananda pflegte zu sagen, dass ein geeigneter Körper die Voraussetzung für einen gesunden Geist ist.

Jetzt lasst uns die verschiedenen Pranayama-Techniken kennen.

Methode 1 – Bhastrika Pranayama

Gliederung: “Bellows” Atemzug.

  • Beginne dieses Prana Yoga, indem du tief durch deine Nase atmest. Dies ist die Stufe “Inhalation”.
  • Dann atme schnell durch die Nase aus. Sie werden spüren, wie sich Ihre Schlüsselbeine entspannen, Ihre Brust sinkt und der Bauch schrumpft. Dies ist die Stufe “Ausatmen” – schneller als die Inhalationsphase.
  • Wiederholen Sie diesen Prozess des Atem Yoga für 5 Minuten.
  • Mit Übung können Sie diese Atemübung besser und schneller machen.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Methode 2 – Kapalbhati Pranayama

Umriss: Diese Pranayama Atemübung ist bekannt als “Shining Stirn-Atem”.

  • Atmen Sie tief durch und füllen Sie Ihre Lungen
  • Nun, atme durch beide Nasenlöcher kraftvoll aus.
  • Es dauert weniger Zeit als die Zeit, die Sie zum Einatmen gebraucht haben.
  • Wiederholen Sie diesen Prana Yoga für 15 Minuten.
  • Sie können nach jeweils 5 Minuten 1 Minute Pause machen.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Methode 3 – Anulom Vilom Pranayama

Gliederung: Eine der besten Pranayama-Techniken ist der “Alternate Nostril Breath”. Hier ist eine einfache Anleitung, um Ihnen zu erklären, wie man Pranayama im Yoga atmen kann.

  • Schließen Sie Ihr rechtes Nasenloch, indem Sie einfach den Daumen dagegen drücken. Eine nasenblockierende Technik ist es.
  • Atme jetzt durch dein linkes Nasenloch ein. Atme tief durch … sehr langsam.
  • Entfernen Sie jetzt Ihren Daumen aus dem rechten Nasenloch.
  • Halte deine rechte Hand auf deiner Nase.
  • An diesem Punkt müssen Sie Ihr linkes Nasenloch mit Ihrem Ring und Mittelfinger schließen.
  • Atme nun langsam durch das rechte Nasenloch aus.
  • Wenn du mit dem Ausatmen fertig bist, halte dein linkes Nasenloch geschlossen.
  • Atme durch dein rechtes Nasenloch.
  • Schließen Sie das rechte Nasenloch und öffnen Sie das linke Nasenloch.
  • Atme langsam durch das linke Nasenloch aus.
  • Dies schließt eine Runde von Anulom Vilom Pranayam ab.
  • Fahre 15 Minuten weiter.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Methode 4 – Bahya Pranayama

Gliederung: Es wird ” äußerer Atem ” genannt.

  • Eine der beliebtesten Yoga Atemübungen, die auch super einfach ist. Sie können durch tiefes Einatmen durch die Nase beginnen.
  • Berühre dein Kinn an deine Brust, damit es dir hilft, deinen Bauch vollständig einzusaugen.
  • Halte diese Position und deinen Atem, solange du dich wohl fühlst.
  • Wiederholen Sie diese Pranayama-Atemübung 3 bis 5 Mal.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Methode 5 – Bhramari Pranayama

Gliederung: Der “Bienenatem”.

  • Wieder eine der einfachsten Pranayama-Techniken, kannst du anfangen zu üben, indem du deine Augen schließt und dich auf das Atmen konzentrierst.
  • Lege deine Daumen auf deine Augen, deine Zeigefinger über deinen Augenbrauen und deine restlichen Finger an den Seiten deiner Nase. Jeder kleine Finger ist in der Nähe des jeweiligen Nasenlochs zu halten.
  • Atme tief durch die Nase ein.
  • Benutze deine kleinen Finger, um deine Nasenlöcher (teilweise) geschlossen zu halten.
  • Beginnen Sie mit dem Brummen, dann atmen Sie durch die Nase aus.
  • Das Summen sollte aus deiner Kehle kommen.
  • Tu dieses Prana Yoga 3 Mal.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Methode 6 – Ubung Pranayama

Gliederung: Dies ist eine “Chanting Breath” Übung. Möchten Sie wissen, wie Pranayama Yoga atmen kann? Gehen Sie voran und folgen Sie diesen einfachen Anweisungen:

  • Atmen Sie tief durch die Nase ein.
  • Atme langsam aus, während du OM sagst.
  • Achten Sie darauf, dass Sie das O lang und das M kurz halten (zB “OOOOOOm.”)

So einfach sind diese Pranayama-Techniken und Yoga-Atemübungen, die Sie schon als Teenager üben können. Es gibt keine Altersgrenze für Pranayama-Atemübungen (außer für Minderjährige).

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet

Zusätzliche Tipps zum Üben von Pranayama:

Lies es. Du wirst es mögen.

  • Zeit: Die richtige Zeit, um Prana Yoga zu machen, ist morgens auf nüchternen Magen oder 15 Minuten nach dem Tee oder Kaffee. Sollte vorzugsweise nach einem Bad erfolgen.
  • Ort: Es sollte geräumig sein mit ausreichender Menge an Luft und Licht. Es wird gut sein, die Fenster offen zu halten, damit Sie beim Yoga die frische Morgenbrise genießen können. Wenn Pranayama-Atemübungen in einem geschlossenen Raum durchgeführt werden, kann dies zu Schwindelgefühlen führen. Außerdem sollte der Platz lautlos sein.
  • Haltung: Setzen Sie sich im Schneidersitz auf eine Bodenmatte. Deine Wirbelsäule (gemeint ist dein Rücken) und dein Kopf sollte gerade sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nach vorne schauen. Diejenigen von euch, die ein Knieproblem haben, können stattdessen auf dem Stuhl sitzen.
  • Augen: Augenlider sollten geschlossen bleiben.
  • Denkweise: Während du Pranayama-Atemübungen machst, entspanne deinen Geist. Halte alle streunenden Gedanken fern. Yoga hilft, den Geist und Körper zu entgiften.

Tipp: Versuchen Sie, sich bei Pranayama-Techniken auf Ihre Lieblingsgottheit zu konzentrieren. Dies wird Ihren Fokus beibehalten.

Zusammenfassung

Die Güte des Pranayama-Atmens im Yoga ist, dass es Geist und Körper auf vielfältige Weise und auf vielen Ebenen – physisch, emotional, spirituell und mental – nützt. Machen Sie die Pranayama-Atemübungen langsam und beobachten Sie, wie sie Ihr gesamtes Wohlbefinden steigern. Denken Sie daran, Übung macht einen Mann perfekt. Mit Zeit und Übung können Sie diese Yoga-Atemübungen meistern. Beraten Sie auch einen Yogalehrer, während Sie diese Atemübungen zum ersten Mal versuchen. Hören Sie auf, den Pranayama-Techniken zu folgen, wenn Sie sich schwach oder schwindlig fühlen.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen zu lernen, wie Sie Pranayama im Yoga atmen können. Welche der Prana Yoga planst du zu tun? Fühlen Sie sich frei, Ihr Wissen über Pranayama mit anderen Gesundheitsbeobachtern hier zu teilen.

Wie man Pranayama einatmet, der Yoga einatmet


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.