Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Categories GesundheitPosted on
Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen
Für die Gewichtsabnahme gibt es reichlich Techniken wie Kalk mit warmem Wasser, weniger Fastfood und Kalorien, Morgenspaziergänge oder das Fitnessstudio. Aber es kann nichts wirksamer sein als die natürlichen Techniken wie Yoga und Aerobic.

Frage ist, welche ist effektiver von den beiden – Yoga und Aerobic? Beide machen den Körper gut, aber auf unterschiedliche Weise. Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, ist es schwer, die Kalorien verbrennende Kraft von Cardio-Training zu schlagen. Wenn du einen geschmeidigen Körper haben willst, ist Yoga für dich. Der beste Trainingsplan kombiniert jedoch eine Mischung aus Übungen für eine größere Bandbreite an Vorteilen. Das Zentrum für Krankheitsbekämpfung und Prävention stellt fest, dass für eine optimale Gesundheit sowohl Aerobic als auch muskelstärkende Aktivitäten wie Yoga entscheidend sind.

Fettabbau

Fettverlust tritt auf, wenn mehr Kalorien verbraucht sind als verbraucht. Aerobic verbrennt mit 5 Meilen pro Stunde etwa 600 Kalorien in einer Stunde. Eine Yoga-Klasse mittlerer Intensität verbrennt etwa 350 Kalorien. Lassen Sie uns jedoch nicht die verbrannten Kalorien beurteilen. Wenn man an fünf Tagen pro Woche für eine Stunde trainiert, hat Laufen über einen Zeitraum von acht Wochen das Potenzial, drei Pfund mehr zu verbrennen als Yoga. Also, Aerobic-Training ist der Gewinner die Hände runter!

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Quelle: weight-loss-weight-loss.com

Ausdauer und Stärke

Obwohl aerobes Training Ausdauer erzeugt, dh die Fähigkeit, eine Aktivität für eine längere Zeit aufrecht zu erhalten, trägt es nicht viel zur Steigerung der Kraft bei. Im Jahr 2011 wurde unter 79 männlichen und weiblichen Probanden geforscht, als sie sich 24 Tage lang an sechs Tagen in der Woche mit der Yogatechnik des Salutierens beschäftigten. Das “Asian Journal of Sports Medicine” veröffentlichte die Studie, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen eine signifikante Steigerung der Kraft und Ausdauer zeigte. Gewinner: Yoga geht durch!

: Yoga For Hair Loss ] [ Lesen Sie auch : Yoga für Haarausfall ]

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Quelle: nidsun.com

Kardiovaskuläre Fitness

Obwohl Yoga eine systematische Atmung beinhaltet, die die Atmungsfähigkeit verbessert, übertreffen Aerobic-Übungen letztendlich Yoga im kardiovaskulären Bereich. Das ist, weil es die Herzfrequenz für anhaltende Zeiträume erhöht. Dies verbessert die Effizienz des Herzmuskels und ermöglicht es, mehr Arbeit mit weniger Anstrengung während der Ruhezeiten zu leisten. Gewinner ist in diesem Fall Aerobic!

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Quelle: cdyadier.com

Mentale Stärke

Es ist ermutigend zu wissen, dass sowohl Yoga als auch Aerobic-Übungen sofortige und anhaltende Veränderungen in der mentalen Einstellung bewirken. Dazu gehören reduzierte Angst und Depression, ein verbessertes Selbstwertgefühl und ein besseres allgemeines Wohlbefinden. Einige der Veränderungen, die bei beiden Trainingsformen auftreten, können mit Verbesserungen der Körperzusammensetzung in Verbindung gebracht werden. Der Gewinner: Krawatte!

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen

Quelle: theyogablog.com

Die abschließende Analyse

Gewichtsverlust ist ein mentales Spiel. Im Kampf gegen die Beule ist es das größte Gut, mit Ihren Verhaltensweisen und Emotionen im Einklang zu sein.

  1. Essen Sie viel Gemüse, ballaststoffreiche Früchte, Nüsse, proteinreiche Lebensmittel und achten Sie darauf, Kohlenhydrate in Ihren Hauptmahlzeiten einzubeziehen. Das Abendessen kann leicht sein.
  2. Yoga hilft Ihnen in Kraft und Flexibilität und Aerobic wird Ihnen ein Cardio-Workout geben. Sie können zwischen den beiden wechseln. Ruhen Sie sich für einen Tag aus, je nachdem, wie Sie sich fühlen. Erschöpfen Sie sich nicht beim Abnehmen.
  3. Fallen Sie nicht auf Behauptungen, dass 100 Suryanamskars zu Gewichtsverlust führen. Form ist wichtiger. Zu viel zu früh tun, dass auch in der falschen Form Verletzungen verursachen.
  4. Essen Sie gesundes, hausgemachtes Essen und vermeiden Sie alle zuckerfreien Snacks und Schrott. Sie werden sich definitiv leichter, fitter und glühen fühlen. Nehmen Sie dies als Anfang und hören Sie nicht auf danach zu trainieren.

Abnehmen ist 70% Ernährungsgewohnheiten und 30% Bewegung. Abhängig von Ihrer Körperzusammensetzung können Sie zwischen Yoga und Aerobic wählen oder beides, um Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen.

Yoga gegen Aerobic zum Abnehmen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.